Aussaat Blumenkohl im Januar

Neues Gartenjahr, neues Gartenglück. Oder jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

Für mich sind bereits die ersten Tage im neuen Jahr voll von ganz viel Zauber, denn ich starte in die Aussaat der neuen Gemüsesaison. Im Laufe der Jahre hat sich für mich die Anzucht von Tomatillo, Physalis und Artischocke bzw. Cardy im Januar bewährt. Dadurch steigt die Erfolgsquote für eine gute Ernte bei Tomatillo und Physalis. Bei Artischocke und Cardy steigt die Überlebensrate im ersten Winter deutlich an. 

Diesen Januar ziehe ich zum ersten Mal auch Blumenkohl vor. Den habe ich bisher mit den meisten anderen Kohlsorten erst ab März vorgezogen oder gleich direkt in das Gemüsebeet gesät. In unserem sehr warmen Hausgarten geht er dann leider bereits im Mai in die Blüte über. Man nennt das “Schießen”, ein großer Blumenkohl Kopf bildet sich nicht mehr. Dafür konnte ich gaaanz viele Samen ernten vom grünen Blumenkohl. Mit Sicherheit nicht gekreuzt, da er in dieser Zeit als einzige Kohlsorte geblüht hat. Es gibt eben immer Vor- und Nachteile.

Im Gegensatz zu den anderen Frühstartern in meiner Anzuchtstation bevorzugt der Blumenkohl bei der Keimung eine deutlich kühlere Umgebung. Nicht mehr als 13° C sollten es sein. Deshalb kommt die Saatkiste in die ungeheizte Waschküche. Hier muss ich dann nur noch für ausreichend Licht nach der Keimung sorgen.

Licht, besser gesagt Pflanzlicht, ist das Thema bei der Anzucht von Gemüse im Januar und Februar. Die Sonne zeigt sich auch für die Pflanzen am Fenster viel zu selten. Ohne eine Extraportion aus der Pflanzenlampe funktioniert die Anzucht so früh im Jahr nicht. Deshalb kümmere ich mich jetzt im nächsten Schritt um den Ausbau meiner Pflanzenlampen Situation, während die kleinen Samen zu Sämlinge und Keimlinge werden.

Aussaat im Januar im Haus:
– Physalis
– Tomatillo
– Cardy
– Artischocke
– Blumenkohl
– Gemüsezwiebeln
Weitere Infos zur Anzucht findet ihr jeweils unter dem Gemüse.

Nachtrag 12. Januar: Trotz der kühlen Temperaturen in der Waschküche sind die Blumenkohl Samen bereits nach 6 Tagen gekeimt. Nach 8 Tagen macht sich der Lichtmangel deutlich bemerkbar. Viel zu lang und zu dürr sind die Keimlinge. Also schnell die Pflanzenlampen zusammen bauen und installieren. 

 

 

Share