Der Garten von Blickling

Das Herrenhaus Blickling in Norfolk
Das Herrenhaus Blickling in Norfolk

Am Wochenende hatte ich die wunderbare Gelegenheit in Norfolk ein Herrenhaus mit Park zu besichtigen. Das Haus von Blickling gehört seit den 30ern des letzten Jahrhunders zum National Trust von England. Auch das Haus an sich ist wirklich faszinierend, weil es ein wirklich gelebtes Herrenhaus ist. Aber natürlich fand ich den Park und vor allem den Gemüsegarten viel spannender.

Die Staudenbeete im Park sind bereits weitestgehend abgeblüht. Das im Sommer sicherlich wundervolle Farbenspiel hat sich nun in die unterschiedlichsten Farbstufen von Grau und Braun verwandelt. Allerdings bietet sich nun die Gelegenheit den einen oder anderen Samen abzuernten um dann zu Haus im heimischen Garten was Schmückendem zu ziehen. Psst, nicht weiter erzählen, hab auch zwei Samen geerntet. Heimlich, schnell und leise. Sollte aber nicht zu einer Massenbewegung werden.  Alles Zurückhaltung bitte ;-).

Beeindruckend, wenn auch wirklich schwierig zu finden, war der Gemüsegarten. Rundherum geschützt durch eine Mauer, war er allerdings sehr schwer zu finden. Ohne jegliche Schilder haben wir uns durch ein nicht öffentliches Tor geschlichen. Kürbis und Zucchini sind schon abgeerntet, diverse Salat und Kräuter finden sich jedoch immer noch. Der Rhababer streckt seine großen Blätter gen Sonne und an den Mauern rund um den Garten finden sich wärmeliebende Pflanzen, wie Dahlien, Feigen!, Obst und Artischocken. Spannend fand ich die wirklich formschöne Gestaltung des Bohnengerüst. Toll, was aus dem eigentlichem Abfall gestaltet werden kann. Was mich wirklich aufhorchen ließ: Die Gärtnerin erzählte uns, dass der Gemüsegarten erst seit zwei Sommer wieder in Betrieb ist und noch viel weiter ausgebaut werden soll. Die Nachfrage nach frischem Gemüse aus dem eigenen Garten oder von lokalen Herstellern sei in den letzten Jahren massiv gestiegen und erst jetzt kommt man ihr nach. Spannend, auch in England, der Heimat des Gemüsegartens schlechthin, gibt es ein Rückbesinnung auf Altbewährtes.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.