Nachtkerze essen

Hier im Garten breitet sich die Nachtkerze aus. Ich habe die vertrockneten Pflanzen zum Abtransport durch den Garten getragen. Das war im vorletzten Herbst. Jetzt wachsen entlang meiner Route durch den Garten überall blühende Nachtkerzen. Sie fühlen sich offensichtlich wohl in heißen und trockenen Garten. Strahlend Gelb am Abend Stellenweise sind es mir fast zu…

Share

Gemüsebeet mit Wühlmaus Schutz

Bereits seit letztem Jahr strukturiere ich die Gemüsebeete im mittleren Teil des Hausgartens um. Zwar wollte ich nicht noch mehr Hochbeete/Beete aufbauen. Doch leider wütet in dieser Ecke des Gartens regelmäßig die gefräßige Wühlmaus. Erst Ende März musste ich unter dem zuvor prächtigen Radicchio ein riesiges Loch entdecken. Das Saatgut von dieser Pflanze kann ich…

Share

Wochenende einer Gärtnerin

Ich habe ein sehr spannendes Wochenende hinter mir. Am Samstag war ich in Hannover. Dort war ich Teil der Gründung Soroptimist Club Virtual Germany. Der erste virtuelle Club von berufstätigen Frauen. Ich bin bereits seit 10 Jahren Mitglied in dieser weltweit agierenden Non-Profit-Organisation (NGO) und stolz darauf. Bund “Grüne Arche” Doch ich bin vor allem…

Share

Schön war es – Rendezvous im Garten

 Das “Rendezvous im Garten” war mein persönliches Highlight im Gartenjahr 2020. Endlich mal wieder Gespräche nur über den Garten, Blumen und Gemüse. Eine Wohltat für mich.  Der Start in den Gartennachmittag war etwas holprig, denn das Wetter meinte es leider nicht allzu gut. Sicherlich, der Boden hat nach 2 Monaten Trockenheit wirklich jeden einzelnen Tropfen…

Share

Permagarten Teil 1: Mehrjähriges Gemüse

Auch wenn mir das nicht bewusst war: Ich gärtnere schon lange in weiten Teilen wie eine Permagärtnerin. Nur gemäßigte Unkrautbekämpfung, Umgraben nur wenn unbedingt nötig. Der Kohl darf bei mir im frühen Frühjahr blühen, auch wenn der Gartenvorstand das als Vernachlässigung des Kleingartens klassifiziert. Sogar, dass ich Kartoffeln im Beet vergesse und diese wieder neu…

Share

Zitronengurke und Mehltau

Das neue Hochbeet im Hausgarten macht sich super. Eingezogen sind nach der Fertigstellung Sojabohnen, Süßkartoffeln, 2 Honigmelonen und etliche Gurkensetzlinge. Ok, es haben sich auch zwei Spaghettikürbis darunter gemogelt. Ich muss mein System bei der Kennzeichnung der Pflänzchen noch etwas verbessern. Egal, es wächst alles super unter der grünen Folie. Besonders die Zitronengurken sind der…

Share

Melde und Erdbeerspinat

Es ist wieder soweit: Die rote Gartenmelde und der Erdbeerspinat werden groß in den quadratischen Beeten im Hausgarten. Beide Pflanzen sind alte Kulturpflanzen, welche fast in Vergessenheit geraten waren, aber langsam wieder entdeckt werden. Ich habe sowohl die rote Gartenmelde, als auch den Erdbeerspinat ursprünglich aus dem Schwäbischen Freilichtsmuseum Beuren. Dort konnte ich sie auf…

Share

Garten Projekte

Beim Blick heute Morgen aus dem Fenster ging mir wirklich das Herz auf. Auf einmal blüht alles, Blätter entwickeln sich und das Grün steht voll im Saft. Die Reben fangen an zu treiben und ich weiß, dass das Gemüse gut anwächst. Ja, mein Garten ist wirklich schön und es macht mir Nichts aus dafür zu…

Share

Topinambur

Am Samstag war ich um 19.30 Uhr Abends im Dunkel im Gemüsegarten unterwegs. Nein, eigentlich war ich im Staudenteil unterwegs. Denn dort habe ich ein ganz besonderes Gemüse untergebracht. Den Topinambur oder Sonneneblumenwurzel oder Jerusalem Artischocke. Diese Sonnenblumenart bildet eine sehr schmackhafte Wurzelverdickung, welche den Winter über immer wieder geerntet werden kann. Sie hat zwar…

Share

Rote Gartenmelde

Die Gartenmelde ist eine altes Gemüse, welches ich letztes Jahr auf einem Gartentag für alte Gemüsesorten im Freilichtmuseum Beuren endeckt habe. Die rote Variate sticht sofort ins Auge und macht einen ausgesprochen dekorativen Eindruck in jedem Beet. Geschmacklich erinnert sie an den Spinat und wir haben sie gerne im Wildkräutersalat, vor allem von den noch…

Share