Perückenstrauch

In den letzten Jahren habe ich immer wieder über den Perückenstrauch geschrieben, welcher hier im Hausgarten steht. Zuerst einmal muss ich mal wieder betonen: Ich hätte diesen tollen Strauch bzw. Baum nie kennen gelernt, hätte ich alles sofort raus gerissen und den Garten verändert. Gerade wenn man das Glück hat, ein Garten von einem passionierten…

Share

Gartenglück oder das Glück am Gärtnern

Bei der Durchsicht meines Online Gartentagebuches sind mir diese Bilder untergekommen. Sie zeigen unseren Hausgarten im Januar 2016, dem ersten Jahr in unserem Haus. Sieht doch ordentlich und übersichtlich aus, oder? Ehrlich gesagt erschreckt mich die Leere des Gartens. Bis auf den Kirschbaum, einigen Hortensien, dem Bambus und einigen Koniferen gab es damals nur Wiese….

Share

Gartenarbeit im Januar

Nun ja, Winter kann man das, was gerade passiert, nicht wirklich nennen. Viel zu warm für den Januar und moderat feucht. Was aus Sicht der Klimaentwicklung bedenklich ist, hat für mich aber den Vorteil, dass ich schuften kann im Garten. Temperaturen zwischen 10° C -15°C sind für mich die optimalen „Werkeltemperaturen“. Dann mal schnell den…

Share

Und ewig grüßt…

In den letzten Tagen habe ich mich viel mit den Fotos und Berichten über unseren Hausgarten beschäftigt. Auslöser war mein Buch Projekt, dass noch einen Feinschliff kurz vor der Vollendung brauchte. Dabei habe ich meine Bilddaten und auch Berichte hier im Blog durchgeschaut und bin auf Vieles gestoßen, was ich längst vergessen habe. Oder sollte…

Share

Weidenbogen

Ehrlich, ich liebe meinen Blog. Er ist ein tolles, buntes Gartentagebuch, dass mich selbst immer wieder überrascht. Ganz aktuell ist es der Weidebogen in der Mitte unseres Gartens. Heute habe ich die letzten Zweige in die für mich richtige Position gerückt und bin restlos begeistert. Es sieht noch besser aus als ich es mir mal…

Share

Hügelbeet für Kürbis und Zucchini

Ende Januar scheint die Natur still zu stehen. Temperaturen deutlich unter Null Grad bremsen auch mich ordentlich aus. Unkraut rupfen, Beete umgraben oder Büsche schneiden ist jetzt keine Option. Dafür kann man fleißig planen und sich neues Wissen anlesen. Meine Bibliothek an Bücher rund um das Thema Gemüseanbau und Garten ist inzwischen beträchtlich. Es ging…

Share

Von Gartenplanung und Windschäden

Gestern hatte ich endlich mal wieder einen kleine Arbeitsschub. Mehr oder weniger notgedrungen. Denn der Wind der letzen Tage hat vor allem dem Frühbeet zugesetzt. Der kleinere Teil der Abdeckung wurde abgerissen und einmal quer durch den Garten geweht. Ich habe es erst einmal mit einer Holzplatte beschwert, bis alle Teile für die Reparatur verfügbar…

Share

Umgestaltung

Die ganz heiße Phase im Garten ist vorbei – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Äpfel sind gepflückt und Großteils verschafft. Die meisten Gemüse Sorten, bis auf den Kohl, eigentlich abgeerntet. Eigentlich, da der warme September und auch Oktober die Saison noch etwas länger andauern lässt. Immerhin kann ich jetzt noch, am 19.10. einiges an…

Share

Software Gemüsebeet Planer

Crowdfunding Gemüsebeet Planer Schon seit einiger Zeit plane ich ein Software Projekt rund um den Gemüseanbau auf Balkon und im Garten. Die Inspiration zu diesem Projekt hatte ich durch meine eigenen Erfahrungen im Gemüseanbau. Berstärkt haben mich auch die Berichte anderer Gärtner und Gärtnerinnen, denen es genauso geht wie mir. Stark-, Mittel-, Schwachzehrer, Sonnenliebhaber, Schattengewächs,…

Share

Erster Arbeitseinsatz im Kleingarten

Endlich beginnt das neue Gartenjahr auch mit handfester Arbeit. Ich habe es wirklich vermisst in der Erde zu wuhlen. Da ich plane noch mindestens zwei weitere Beete in den Garten zu stellen muss ich jetzt die Aufräumarbeiten starten. Ich lasse die verblühten und abgestorbenen Pflanzenteile im Herbst immer auf dem Beet stehen. Das gruselt zwar…

Share