Wann ist es zu früh?

Am 4.  Februar habe ich die ersten Puffbohnen Kerne in ein Hochbeet ausgesät. Davor auch schon die Rettich Sorten “Eiszapfen” und “Ostergruß”. Schnell kam die Frage auf, ob das nicht zu früh sei? Mit der Aussaat Anfang Februar, im Freien, bei dem kalten Wetter? Entscheidungsfindung Nun, das ist eine Frage, auf welche die Antwort nie…

Share

Interaktiver Gemüsekalender und Journal

Werbung   Gemüsekalender und Journal, erhältlich im webshop www.gemuesebeet-planer.de Mit dem Gemüsekalender immer rechtzeitig an die Anzucht, Aussaat und Pflanzung vieler Gemüsesorten denken. Zusätzlich hilfreiche Tipps und Infos rund um den Gemüseanbau in Hochbeet und Balkongarten. Dazu Platz für Notizen und eigene Anmerkungen. Weiterführende Informationen sind online abrufbar. Holt ihn euch, den Gemüsekalender und plant entspannt…

Share

Zeigerpflanze Andenbeere

Irgendwie hat sich die Andenbeere zu einer Art “Zeigerpflanze” bei mir entwickelt. Sie zeigt mir im Herbst an, wie das zurück liegende Gartenjahr war. Das kann ich an den Posts ablesen, welche ich jährlich über die Andenbeeren schreibe. Traurig schöne Blasenkirsche Oder an dem diesjährigen wunderschönen Bild, mit einer leider traurigeren Message. Neben dem Hochbeet…

Share

Frisches Grün im Winter

Ende September ist der Höhepunkt der Ernte Saison im Gemüse- und Balkon Gemüse Garten. Karotten, Beete, Kohl, Paprika  – all das gibt es jetzt in Hülle und Fülle. Noch zumindest. Denn die Nächte werden kühler und bald sterben die Wärme liebenden Gemüsepflanzen ab. Salat – frisches Grün im Winter Soll im Winter nicht nur Kohl…

Share

Kürbis Ernte aus dem Hochbeet

Die Sommer der letzten Jahre waren einfach viel zu heiß. Besonders für die empfindlichen Kürbispflanzen. Mit dieser Erfahrungen habe ich im Frühjahr ein neues Hochbeet angelegt. OK, dieser Sommer war dann alles andere als zu heiß. Aber Die Ernte aus diesem Hochbeet hat mir gezeigt, dass der Standort super funktioniert. Ein Hochbeet für den Kürbis…

Share

Bulgur Salat mit Gartengemüse

Das habe ich so vermisst! Um die Hochbeete streifen und schauen, was jetzt schon erntereif ist. Zupfen, riechen, testen und einsammeln. Die gesammelten Ernteschätze dann in die Küche tragen. Die kurzen Wege sind hier wirklich von Vorteil. In der Küche wird aus dem Ernte frischen Gemüse ein schnelles, leckeres Mittagessen oder Vesper hergerichtet. Oft ein…

Share

Kampf den Nagern

Vor Jahren war mein Hauptgegner im Gemüsegarten die spanische Wegschnecke. Regelmäßig wurden nicht nur meine Gemüsepflanzen komplett zerstört. Meine mit viel Liebe hochgezogene Setzlinge abgefressen, Auberginen und Tomaten durchzogen von Fraßgängen. Das war kein Spaß! Nur durch regelmäßiges Einsammeln der Nacktschnecken konnte ich sie etwas eindämmen. Mit zusätzliche Abwehrmethoden – Schneckenzaun, Schneckenringe und eine Vielzahl…

Share

Alles muss raus

Der Mai 2021 ist so ganz anders wie die Jahren zuvor. Nicht nur, dass die Situation einen noch mehr auf die eigenen vier (Zäune)Wände wie ein Brennglas fokussiert. Das Wetter ist auch so ganz anders. Kühl und um einiges feuchter. Find ich persönlich sehr gut. So wächst all das, was ich ausgesät habe, endlich mal…

Share

Erste Ernte aus dem Hochbeet

Warum ich so viel Gemüse anbaue? Weil ich gerne leckeres Gemüse esse – ist doch klar. Für mich sind die Spätwinter Monate immer eine harte Phase. Kein frisches Gemüse aus dem Garten. Außer Feldsalat und Grünkohl nichts Grünes auf dem Teller. Wenn ich ab Februar die ersten Samen direkt in die Hochbeete säe, stelle ich…

Düngen im Balkon Garten

Stickstoff – Phosphor – Kalium (auf Düngerverpackungen wird Stickstoff mit N abgekürzt für die lateinische Bezeichnung Nitrogenium) Das sind die wichtigsten Nährstoffe für jede Pflanze. Jeder dieser Nährstoffe fördert – richtig dosiert das Blattwachstum (Stickstoff) das Fruchtwachstum (Phosphor) oder das Zellwachstum, wichtig für die Gesundheit der Pflanze (Kalium). Spezielle Tomatendünger haben zum Beispiel einen höheren…

Share