Lohnt sich der eigene Gemüsegarten? Teil 1

Diese Frage begegnet mir immer wieder von Nichtgärtner: Rechnet sich denn ein eigener Gemüsegarten, spart man da wirklich etwas? Vom geneigter Gärtner wird natürlich immer ein klares „JA“ kommen. Aber betrachten wir die Frage doch einmal differenzierter. Auf der Kostenseite stehen die Pacht und Vereinsgebühren, die sich zum Glück oft in Grenzen halten. Mit 220…

Lohnt sich der eigene Gemüsegarten? Teil 2

Nach dem wir die Kosten betrachtet haben, kommen wir jetzt zum Nutzen. Eines zuerst: Wir sind kein Selbstversorgergarten! Wir kaufen auch weiterhin, vor allem im Winter, Gemüse und Obst. Auch unsere heißgeliebten Erbsen könnten wir nie in der erforderlichen Menge fabrizieren. Sie werden also auch hinzu gekauft. Wir sind derzeit ein 4 Personen Haushalt. Das…

Bohnen Teil 1

Jetzt beginnt wieder die Bohnenzeit. Dieses Jahr habe ich ordentlich ausgesät. Sowohl Buschbohnen, als auch Stangenbohnen und solche Raritäten wie Schlangenbohnen. Die Buschbohnen haben ich immer direkt ins Beet gesät. Dabei hat sich heraus gestellt, dass ein frühes Aussäen vor Mitte Mai nichts bringt. Von den Busch- und Feuerbohnen, welche ich am 24. April gesät…

Der Garten von Blickling

Am Wochenende hatte ich die wunderbare Gelegenheit in Norfolk ein Herrenhaus mit Park zu besichtigen. Das Haus von Blickling gehört seit den 30ern des letzten Jahrhunders zum National Trust von England. Auch das Haus an sich ist wirklich faszinierend, weil es ein wirklich gelebtes Herrenhaus ist. Aber natürlich fand ich den Park und vor allem…