Blütenpracht

Inspiriert durch einen Post auf Instagram, habe ich begonnen mal alle Blumen in meinem Garten aufzuzählen. Dabei habe ich mich nur auf die Blumen beschränkt, welche ich in 2019 fotografiert habe. Ehrlich gesagt bin ich selbst überrascht, wie viele es sind. Bin wohl doch nicht nur eine Gemüsegärtnerin :-). Allerdings bin ich bei den Blumen eine reine Lustkäuferin. Planen, was, wohin, zu welcher Zeit, in welches Beet kommt spare ich mir. Gekauft wird was gefällt.

Inzwischen sind zwei Drittel aller Blumen aus Saatgut selbst gezogen. Alle als Topfware zu kaufen, gerade bei den Einjährigen Blumen, gibt mein Budget einfach nicht her. Dadurch habe ich einiges gelernt und meine Lust auf Blumen wird immer größer. Probiert es selber aus, es macht wirklich Freude. So genug geschwafelt, hier die Nennung der Blumen, ohne Gewähr. Da ist bestimmt auch für euch etwas dabei.

Schlüsselblume
Vergissmeinnicht
Blau blühende Erbse, Urform
Gefüllte Narzisse “Bridal Crown”
Zierapfel
Veilchen
Elfenblume
Primel
Lungenkraut

 

 

Gänseblümchen
Jungfern im Grünen (es gibt schier unzählige Sorte, alle wunderschön)
großer Kugel Allium
blühender Rosmarin
noch mehr Narzissen
Jungfern im Grünen, rosa
Hyazinthe
Fetthenne
Seidenblume

 

 

Papagei Tulpe “Black Parrot”
XXXX
Malve
Indianernessel
Nachtkerze
Blüte der purpurnen Süßkartoffel
Dahlie “Hapet Daydream”
Sonnenhut
Aster “Black Lady”

 

 

Hibiskus
Ismene
Rose
Duftwicke “Midnight” – ein Holzbienen Magnet
Akelei, Lilie und Rose
Clematis “Multi Blue”
Rose “For your Eyes Only”
Schnittlauch
Himalaya (Schein)Mohn

 

 

Spiegeleiblume
Taglilie “Kwanso”
Artischockenblüte
Kugeldahlie “Desiree”
Noch eine Narzisse
Halskrausedahlie “Nathalie”
Gladiole
Schmuckkörbchen “Cupcake”
Sonnenblume

Share