Basteln zu Halloween

Juhuu, es ist mal wieder soweit. Klar in diesem Jahr ist vieles Anders. Einen Zug um die Häuser für „Trick or Treat“ wird es diesmal nicht geben. Umso mehr stürze ich mich in die Halloween Deko. Ich liege gut in der Zeit, habe viele neue – wie ich finde – witzige Dekoteile, die bereits platziert…

Share

Schön war es – Rendezvous im Garten

 Das „Rendezvous im Garten“ war mein persönliches Highlight im Gartenjahr 2020. Endlich mal wieder Gespräche nur über den Garten, Blumen und Gemüse. Eine Wohltat für mich.  Der Start in den Gartennachmittag war etwas holprig, denn das Wetter meinte es leider nicht allzu gut. Sicherlicher der Boden hat nach 2 Monaten Trockenheit wirklich jeden einzelnen Tropfen…

Share

Basilikum Salz

Der ungewöhnliche Dauerregen lässt nicht nur endlich die trocken gefallenen Tiefenspeicher der Böden auffüllen. Er verschafft mir auch die Zeit, endlich mal wieder etwas anderes zu machen als im Garten zu werkeln. Neben der Halloween Deko und endlich neuen Beiträgen im Blog, ist das vor allem das Ernten, Trocknen und Haltbar machen von Kräutern. Heute…

Share

Süße Chili Soße

Überraschend schnell ist jetzt doch der Herbst auch in unseren Hausgarten gekommen. Bei Nachttemperaturen nur knapp über dem Nullpunkt und einem Dauernieselregen wollen selbst die Chilis nicht mehr wachsen. Daher ernte ich jetzt alle bereits halbwegs reife Schoten. Zwei der eingetopften Chilipflanzen stelle ich noch für einige Wochen ans Fenster im Haus. So können die…

Share

Walnußbaum im Garten

Wir lieben Walnüsse und haben deshalb einen Walnussbaum gepachtet. Leider wird dieser Baum immer fleißig von irgendwelchen Leuten beerntet und es bleibt für uns so gut wie nichts übrig. Ich finde es nicht tragisch, wenn sich Leute für den Eigenbedarf bedienen. Nur wenn sie die Nüsse in großen Mengen sammeln um sie zu verkaufen, werde…

Share

Mangold

Ende September leeren sich so langsam die Beete. Die Sommergemüse haben die erste „Kältewelle“ nicht so gut weg gesteckt und werden zügig abgeerntet. Jetzt beginnt in meinem Garten die Zeit der Kohlsorten und des Mangolds. In diesem Jahr habe ich den Mangold recht spät vorgezogen. Ich hatte ihn schlicht vergessen. Erst Anfang Mai kamen einige…

Share

Rendezvous im Garten

Das Gartenjahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Es war etwas durchwachsen*. Aber vor Allem hat mir der Austausch mit anderen Gärtnerinnen und Gärtnern gefehlt in diesem von Abstand geprägten Sommer. Instagram ist zwar gut um auf dem Laufenden zu bleiben. Es ist nur kein Ersatz für tolle und informative Gespräche oder die Inspiration beim…

Share

Zucchini „Tromboncino“

Ich wage heute mal ein erstes kleines Fazit über die Gemüseernte im Gartenjahr 2020. Ich kann jetzt schon sagen, dass es um einiges besser lief als in 2019. Sicherlich mit ein Grund ist die höhere Aufmerksamkeit, welche ich den Gemüsebeeten zukommen lassen konnte. Die derzeitige Situation hat auch ihre Vorteile. Vorweg mein Lieblingsgemüse 2020: Die…

Share

Von Feigen und Palmkohl

Das neue Hochbeet im unteren Teil des Hausgarten wird inzwischen von den dort ausgesäten Kohlpflanzen dominiert. Der Spargelsalat ist schon längst abgeerntet, die Bohnen und Kürbispflanzen ebenfalls. Die eingepflanzten Gurken haben sich hier nicht wohl gefühlt und nur einen sehr schwachen Ertrag gebracht. Nächstes Jahr muss ich einen schattigeren Platz für die Gurken finden. Als…

Share

Rohkost Salat mit rotem Grünkohl

Lustig, dass der Grünkohl auch dann als Grünkohl bezeichnet wird, wenn er Rot ist. Besser gesagt Grün, mit purpurnen Blattstielen. Für den Geschmack ist es egal, welche Farbe er hat. Wir essen ihn immer gerne. Ich am liebsten inzwischen als Rohkost in einem Salat. Das besondere an diesem roten Grünkohl ist, dass er von einem…

Share