Zucchini Brot

Zucchini Flut

Wenn Zucchinis mal in Fahrt kommen, dann produzieren sie Massen an Früchte. Die können auch ganz schnell riesig werden. Mal drei Tage nicht genau unter die Blätter geschaut, schon liegt da ein Riesenteil.

Ernte mit ganz viel Zucchini
Ernte mit ganz viel Zucchini

Bei mir ist es dieses Jahr die runde Zucchini Sorte Rondo de Nice, welche eine Frucht nach der anderen produziert. Im Gegensatz zu meiner Lieblingssorte Trombocini sind alle Samen der runden Zucchini Sorte aufgegangen. Und die wachsen auch noch super, obwohl der Mehltau durch das feuchte Wetter in diesem Sommer sich auf den Blättern der Zucchini Pflanzen stark ausgebreitet hat.

Zucchini Brot

Nach der 6. Kugel mit mehr als einem Kilogramm habe ich mich nach Zubereitungsalternativen zum Zucchini Gemüse gesucht. Bei Bloggerfreundinnen aus England und Kanada habe ich eine tolle Inspiration gefunden: Zucchini Brot. Meine Variante kommt allerdings ohne Zucker aus, denn ich mag es nicht so gerne süß. Dafür schmeckt das Lebkuchengewürz aber hervorragend in dem – ich nenne es mal – Partybrot. Rezept findet ihr unten.

Der feine Unterschied

Kennt ihr eigentlich den Unterschied zwischen Kürbis und Zucchini? Bei der ersten runden Zucchini kam ich aufgrund ihrer Form, aber auch wegen ihrer Größe ins Zweifeln. Ist das jetzt noch eine Zucchini oder bereits ein Kürbis??? Deshalb habe ich mich aufgeschlaut.

 

Nach diesen Kriterien sind diese Früchte definitiv Zucchini, auch wenn sie wirklich einem Kürbis ähneln. Sie schmecken auf jeden Fall sehr gut.

Zucchini Brot

Gericht Side Dish
Land & Region Deutschland

Equipment

  • Die Menge reicht für 3 kleine Kastenformen

Zutaten
  

  • 1,5 kg Zucchini, geraspelt
  • 1 kg Dinkelmehl
  • 1 Tl Lebkuchengewürz
  • 2 Tl Salz
  • 1,5 Tl Bicarbonat of Soda / Natron
  • 6 El Apfelessig

Nach Belieben

  • 100 g Haselnüsse

Anleitungen
 

  • Die Zucchini wird geraspelt. Dabei sollten 1,5 kg geraspelte Zucchini heraus kommen. Die Zucchini Raspeln mit 1 Tl Salz vermengen und kurz ziehen lassen.
  • Mehl unterheben, Lebküchengewürz und das restliche Salz dazu geben und gut untermengen.
  • Bicarbonat of Soda/ Natron zugeben und direkt den Apfelessig oben auf geben. Das Soda braucht immer Säure, damit es reagieren kann.
  • Wenn der Teig zu trocken ist bei Bedarf noch etwas Sprudelwasser zugeben.

Backen

  • Den Teig in auf drei Backformen aufteilen. Die Haselnüssen - oder andere Nüsse mit hinein geben und vorsichtig unterheben.
  • Das Zucchini Brot wird bei 200° C für mindestens 50 Minuten gebacken. Nach 30 Minuten mit einer leichten Salzlösung bepinseln und nochmal nach 45 Minuten. Wer mag, kann jetzt auch Kräuter auf die Kruste geben.
Keyword Brot, Gemüsebrot, Partybrot, Zucchini, Zucchinibrot
Share