Rohkost Salat mit rotem Grünkohl

Lustig, dass der Grünkohl auch dann als Grünkohl bezeichnet wird, wenn er Rot ist. Besser gesagt Grün, mit purpurnen Blattstielen. Für den Geschmack ist es egal, welche Farbe er hat. Wir essen ihn immer gerne. Ich am liebsten inzwischen als Rohkost in einem Salat. Das besondere an diesem roten Grünkohl ist, dass er von einem…

Share

Asia Salat

Endlich gibt es wieder meine geliebten Asia Salat Sorten im Balkon Gemüse Garten. Ich ziehe sie alle auf der Terrasse vor der Küche in Kübeln. So kann ich sie bei Bedarf ganz schnell pflücken. Oder ich zupfe einzelne Blätter im vorbei gehen immer wieder ab. Meine Familie konnte ich bisher noch nicht von diesem Salat…

Share

Topinambur Chips

Im März, kurz bevor es wieder richtig los geht im Garten, wird es knapp an frischem Gemüse in Beet und Container. Zu dem Wenigen was es noch gibt, gehört der Topinambur. Den habe ich im Hausgarten, wo er mehr oder weniger alleine vor sich hinwuchert, wie ich im Artikel „Topinambur“ beschrieben habe. Da ich das Beet, in…

Share

Glutenfreie Brätlinge

Vor kurzem waren wir mit Freunden Essen. Ihr Sohn hat eine echte und wirklich heftige Glutenunverträglichkeit. Sobald er etwas Gluten zu sich nimmt, muss er innerhalb einer halben Stunde spucken.  Zum Glück gibt es in unserer Familie keine Gluten Unverträglichkeit, aber neugierig wie ich bin, habe ich das zum Anlass genommen ein neues Rezept zu…

Share

Fave Pane – Puffbohnen Brot

Schnell ein leckeres Rezept mit einer Variante des italienischen Fave Pane. Der rustikale Salat wird im Original mit Burrato und Zuckerschoten gemacht. Jetzt, im Spätherbst wird das Gemüse verwendet, das frisch aus dem Balkon Gemüse Garten geerntet werden kann. Nur die Puffbohnen kommen aus dem Tiefkühlfach. Herzhaft lecker für die Urbane Gärtnerin! Rezept drucken Fave…

Share

Spargelsalat

Nein, es geht nicht um einen Salat aus weißem oder grünem Spargel. Es geht um eine Salatpflanze, welche in der Form eines Stangespargels daher kommt, wenn er entblättert ist. Gegessen wird vom „Chinesischem Salat“ – wie er auch genannt wird – nur der Stengel bzw. Stamm, welcher bei großen Exemplaren 3-4 cm dick werden kann….

Share

Das war’s…

… erst einmal. Am 17. November hatten wir noch einmal wunderschönes und für November viel zu mildes Wetter. Also schnell in den GartenGarten, da es noch Einiges zu Ernten gab. Radicchio, Kapuzinerkresse und noch einige Paprika fanden schnell den Weg ins Erntekörbchen. Nur zwei Tage später war die restliche  Kapuzinerkresse erfroren. Ich habe es wirklich…

Share