Herbstwald

Am Sonntag hatten wir einen wirklich schönen Nachmittag in diesem ungewöhnlich kaltem September. Unsere Älteste war zu Besuch und sie wollte einen Ausflug in den Wald machen. Warum in die Ferne schweifen, dass Gute liegt so nahe. Letzten Advent hatten wir ein Gasthof, Mitten im Wald, oberhalb Baden-Baden entdeckt. Also ging es dorthin zum Mittagessen….

Lohnt sich der eigene Gemüsegarten? Teil 1

Diese Frage begegnet mir immer wieder von Nichtgärtner: Rechnet sich denn ein eigener Gemüsegarten, spart man da wirklich etwas? Vom geneigter Gärtner wird natürlich immer ein klares „JA“ kommen. Aber betrachten wir die Frage doch einmal differenzierter. Auf der Kostenseite stehen die Pacht und Vereinsgebühren, die sich zum Glück oft in Grenzen halten. Mit 220…

Lohnt sich der eigene Gemüsegarten? Teil 2

Nach dem wir die Kosten betrachtet haben, kommen wir jetzt zum Nutzen. Eines zuerst: Wir sind kein Selbstversorgergarten! Wir kaufen auch weiterhin, vor allem im Winter, Gemüse und Obst. Auch unsere heißgeliebten Erbsen könnten wir nie in der erforderlichen Menge fabrizieren. Sie werden also auch hinzu gekauft. Wir sind derzeit ein 4 Personen Haushalt. Das…

Chili Sauce

Als Fan von Asiatischem Essen versuche ich soviel wie möglich von der Originalen Küche bei uns selbst zu ziehen. Das klappt nicht bei allem gleich gut – Okraschoten waren die volle Pleite -, aber was immer geht sind Chilis. Ok, kommen ursprünglich aus Südamerika, aber egal: Die süße Chilisauce ist inzwischen ein fester Bestandteil unserer…

Auf dem Gipfel und ein Apfelkuchen

Gestern, beim Mittäglichem Spaziergang am Sonntag, haben wir zum ersten Mal überhaupt unseren Hausberg bestiegen. Jeden Tag, wenn wir im Garten oder auf dem Sofa sitzen, fällt unser Blick auf diesen Berg, welcher sich hinter unserem Garten erhebt.  Bisher waren wir noch nie dort oben. Eigentlich wollten wir einfach nochmal die Sonne genießen, da kamen…

Grünkohl

Mit den verschiedenen Kohlsorten haben wir dieses Jahr wirklich Glück. Einzig der Wirsing schmeckt dem Kohlweißling zu gut. Dafür wird der Spitzkohl riesig, ebenso die Kohlrabis. Ein weiterer Hit sind die verschiedenen Grünkohlarten. Auch dieser Kohlart gefällt es im neuen Beet sehr gut. Der Kompost gibt ausreichend Nährstoffe und die Blumen halten die Schädlinge im…

Himbeeren im Herbst

Bisher hatten wir nicht wirklich Glück mit Himbeeren in unserem GartenGarten. Als wir den Garten übernommen haben, gab es im vorderen Bereich drei Stöcke. Zwei davon sind bereits im nächsten Jahr abgestorben und ich habe als Ersatz insgesamt 5 Stöcke im Laufe des Sommers von 2014 in die Erde gebracht. 2015 dachte ich dann, dass…

Erdbeeren

Heute haben wir unsere jährliche Fahrt in den Wildpark Silz gemacht. Auf den Weg dorthin haben wir noch einen ganz wichtigen Einkauf getätigt. Denn jetzt ist Erdbeerzeit, besser gesagt Erdbeerpflanzzeit! Alle zwei bis drei Jahre muss ein Erdbeerfeld ausgetauscht bzw. umgesetzt werden. Unsere Erdbeeren sitzen jetzt den zweiten Sommer im Boden. Damit wir im nächsten…

Das Füllhorn des Garten

Gestern war ich im Kleingarten um zu Ernten. Eigentlich wollte ich nur Mangold und Tomaten holen. Aber beim Streifen durch die Beete kam eine appetitliche Sammlung zustande. Es ist eine wahre Freude zu sehen, was sich als Dank für die Arbeit im Garten so Alles zeigt. Am witzigsten sind die gigantischen Kartoffeln, die ich aus…

Tomatenvielfalt

Dieses Jahr haben wir wirklich eine große Vielfalt an Tomaten im Garten. Neben den Klassikern, wie die kleine Cocktailtomaten in Rot und Dunkel, habe ich auch neue Sorten getestet. 11 verschiedene Sorten habe ich bisher gezählt. Darunter zwei Herztomaten, die wirklich groß werden und eine ganz winzige Sorte, die Johannisbeer Tomate. Die kleinen Sorten dienen…