Post für Euch

So, die #saatgutwundertütchentausch Päckchen sind raus. Von 17 Gärtnerinnen und Gärtner habe ich Samen erhalten, welche ich dann wieder weiter verteilt habe. Ist zwar logistisch echt herausfordernd – ich will ja nicht dem Sender die gleichen Tütchen zurück schicken – aber es macht einfach einen Riesenspaß. Ich bin wirklich fasziniert, was für enthusiastische Gärtner/innen da…

Unglaubliche Vielfalt

Wusstet ihr, dass es mehrere 10.000 verschiedene Sorten an Mais gibt? Allein diese irre Vielzahl an Sorten des Süßgrases fasziniert. Je mehr ich mich damit beschäftige, desto mehr werde ich davon in den Bann gezogen. Heute habe ich aus dem Hausgarten die letzten Kolben des schwarzen „Corn Maiz Morado on Kulli“ geerntet. Eigentlich viel zu…

Von Gartenplanung und Windschäden

Gestern hatte ich endlich mal wieder einen kleine Arbeitsschub. Mehr oder weniger notgedrungen. Denn der Wind der letzen Tage hat vor allem dem Frühbeet zugesetzt. Der kleinere Teil der Abdeckung wurde abgerissen und einmal quer durch den Garten geweht. Ich habe es erst einmal mit einer Holzplatte beschwert, bis alle Teile für die Reparatur verfügbar…

Bin faul … so ein Pferdemist

Bin gerade so richtig faul. Seit dem es ernsthaft kälter geworden ist, habe ich nicht einmal richtig im Garten gewerkelt. Überall liegt Laub herum, die Gemüsebeete sind noch nicht ganz abgeräumt und viele der Büsche haben ein Rückschnitt bitter nötig. Aber ehrlich, jetzt ist auch mal gut. Das gesamte Gartenjahr habe ich wirklich geackert. Vor…

Das war’s…

… erst einmal. Am 17. November hatten wir noch einmal wunderschönes und für November viel zu mildes Wetter. Also schnell in den GartenGarten, da es noch Einiges zu Ernten gab. Radicchio, Kapuzinerkresse und noch einige Paprika fanden schnell den Weg ins Erntekörbchen. Nur zwei Tage später war die restliche  Kapuzinerkresse erfroren. Ich habe es wirklich…

So ein Kohl

Es ist Zeit ein Resumé zu ziehen über das Gartenjahr 2018. Heute war ich im Gemüsebeet um mir einen der kleinen Wirsingköpfe für das Abendessen zu holen. Doch der hat sich leider als ein Totalausfall erwiesen. Zwar habe ich schon immer so meine Probleme mit dem Anbau von Kohl – wie ich mir beim Durchlesen älterer…

Kiwi

Obwohl ich ein familienfreies Wochenende habe und „Rücken“, hält mich bei diesem außergewöhnlichen November Wetter nichts auf dem Sofa. Ich muss raus in den Garten und irgendwas schaffe, wie der Badner sagt. Früher habe ich dieses Verhalten immer bei meinem Vater beobachten können und ich dachte, der spinnt. Jetzt bin ich selber so und muss…

November 2018

Halloween war Gestern. Wie jedes Jahr ein Party Höhepunkt, den wir sehr genossen haben. Die Vorbereitungen waren allerdings wieder sehr arbeitsintensiv. Dekorieren, Basteln, Kochen und Backen. Kürbis aus dem Garten ernten und Strohballen beim Bauern auf dem Land besorgen. Der letzte Punkt war in diesem Jahr mit einem Wermutstropfen behaftet. Die Bauern in der Region…

Exoten Schutz

Nun wird es auch in der Nacht deutlich kühler bei uns. Es wird Zeit unsere „Exoten“ in einem etwas geschützteres Umfeld kommen. Interessanterweise starten bei uns erst jetzt Physalis, Minigurke, Peppino und Tomatillo so richtig durch. Peppino und Physalis entwickelt sogar erst jetzt Blüten. Es war diesen Pflanzen anscheinend viel zu heiß und trocken im…

Sellerie

Wie jedes Jahr habe ich auch 2018 Knollensellerie in meinem Gemüsegarten angebaut. Dieses Jahr habe ich ihn zum ersten Mal auch selbst gezogen. Knollensellerie ist zwar auf der einen Seite Pflegeleicht und hart im Nehmen. Doch will man eine ordentliche Knollengröße erreichen, braucht es Einiges mehr. Angefangen mit dem sehr großem Hunger und Durst dieser…