Überraschungen Grünkohl und #SeedSwap

Heute war ein eiskalter und nebliger Tag, aber auch ein Tag mit netten Überraschungen. Ich war im GartenGarten um zum einen Grünkohl zu ernten für unser heutiges Abendessen. Natürlich muss ich auch ein wenig Ordnung schaffen, wenn auch zuviel Ordnung für die Gartenbewohner eher negativ ist. Aber in den Beeten sollte sich jetzt nicht zum Schluß noch das Unkraut richtig breit machen. Dabei habe ich nochmals einen lilanen Blumenkohl gefunden. Klein, aber fein und gefroren :-). Jetzt ist es amtlich: Der Blumenkohl ist mein Highlight des Gartenjahres 2017!

Es ist kaltAuch der Palmkohl und der Grünkohl sind dieses Jahr eine wahre Freude. Aber nein, der Sieger ist der Blumenkohl. Da machen einem das Arbeiten bei gerade einmal 2°C zur Mittagszeit überhaupt nichts aus. Alles ist gefroren, auch die letzten Himbeeren, die sich jetzt die Gartenbewohner gerne holfen dürfen.

Seedswap UmschlägeZu Hause dann eine weitere schöne Überraschung. Es sind einige Umschläge der Seed Swapper eingetroffen. Ich fühle mich gerade wie kurz vor Weihnachten und ich bin gespannt, welche Samen mich in den Päckchen erwarten. Es fehlen noch einige Päckchen von eigentlich angemeldeten Teilnehmern unseres Saagguttausches. Aber wer mein Samenlager kennt, weiß dass ich eventuelle Ausfälle auch sehr gut kompensieren kann. Mir macht eben der Überraschungseffekt bei dieser Aktion auch sehr viel Spaß. Samen kaufen kann man überall, Samen tauschen ist schon etwas Besonderes. So, jetzt mache ich mich ans Auspacken. Jubel, Jubel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *