Spatzenhotel

IMG_0269In dem Beitrag vom 17. Januar hatte ich ja von unseren Bauplänen berichtet – den Plan Vogelhäuschen zu bauen. Es ist dieses Jahr erst einmal nur eines geworden, aber immerhin mit 3 Wohneinheiten. Wir sind etwas spät dran mit dem Aufhängen der Brutstätte, hoffentlich gibt es noch Wohninteressenten. Jetzt haben immerhin drei Spatzenpaare die Möglichkeit für eine Kinderschar zu sorgen. Das Haus wurde von einem guten Freund aus Vollholz zugesägt und dann von meinem Mann zusammen geschraubt. Mein Beitrag war diesmal die Idee und die Arbeitsanweisungen :-). Jetzt hängt das Reihenhaus an unserem alten Kirschbau auf 2,5 m Höhe. Wir haben es mit einem 1cm dicken Hanfseil angebunden, das ist für den Baum schonender als Nägel oder Draht. Klar, am Haus direkt wäre es besser gewesen. Aber die Gartenseite liegt gen Süden und wird immer Sommer immer unangenehm heiß. Nichts für kleine Vogelbabies. Ich freue mich einfach, dass dieses Gemeinschaftsprojekt so gut geklappt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *