Neue Spargel Generation

Seit 2017 sitzen im Gemüsebeet zwei Reihen mit grünem und purpurnem Spargel. Die Wurzeln sind jetzt 7 Jahre alt. Spätestens im 10. Lebensjahr sind Spargelwurzeln erschöpft. Zeit, sich um die nächste Spargelgeneration Gedanken zu machen. Denn erst im dritten Jahr nach der Pflanzung können die leckeren Stangen geerntet werden. Die Spargelwurzeln sind bestellt, der neue Pflanzort…

Share

Stecklinge von Wildgehölze

Im Winter ist das Farbspektrum in Garten erwartungemäß eher begrenzt. Neben Grau und Braun gibt es nicht viel. Da fallen Farbtupfer wie die bunten Blüten des Pfaffenhütchen oder die knallroten Beeren der Vogelbeere sofort auf. Leider habe ich Beides immer noch nicht in meinem Garten. Wildobst und Wildgehölze sind hier immer noch unterrepräsentiert. Die Schlehe…

Share

Samensammelzeit

Es ist “Samensammelzeit”. Überall in meinen Beeten und Pflanztöpfen finden sich vertrocknete Pflanzen mit vollen Samenständen. Hier strahlen die letzten blauen Blüten der Zichorie – dem Endivien Salat. Dort machen sich die Samenkapsel der Malven auf ihre Samen zu verstreuen. Und oben im Balkon Gemüse Garten zeigen sich die weißen Pinsel des Spargelsalat. Einkreuzung vermeiden…

Share

Tomaten pflanzen im Erdbeerfeld

Die Eisheiligen sind vorbei, die ersten Tomaten Setzlinge sitzen auch bereits im Balkon Gemüse Garten. Nicht alle haben einen speziellen Tomatentopf  bekommen, doch ich hoffe auf reichliche Ernte bei den Cocktail Tomaten. Denn nur die baue ich in Pflanztöpfen an. Große Tomaten Sorten  kommen ins Beet Die großen Tomaten Sortenkommen mit dem gringen Volumen in…

Share

Neustart für den Stangensellerie

Der heimliche Star in meinem Balkongarten: Der Stangensellerie. Genauer gesagt die Sorte Pascal und der pinke Stangensellerie aus China. Vor allem der “Pascal” ist echt ein harter Hund! Die Pflanze im kleinen Topf hat zwar bei -15 °C aufgegeben. Aber die Pflanze im Hochbeet steht noch immer gut da. Das ist es, was mich so…

Share

Rohkost Salat mit rotem Grünkohl

Lustig, dass der Grünkohl auch dann als Grünkohl bezeichnet wird, wenn er Rot ist. Besser gesagt Grün, mit purpurnen Blattstielen. Für den Geschmack ist es egal, welche Farbe er hat. Wir essen ihn immer gerne. Ich am liebsten inzwischen als Rohkost in einem Salat. Grünkohl ist Mehrjährig Das besondere an diesem roten Grünkohl ist, dass…

Share

Permagarten Teil 2

Ende April ist die Natur im Garten regelrecht explodiert. Innerhalb von wenigen Tagen haben alle Bäume geblüht, darunter auch zum ersten Mal überhaupt die Judasbuche. Die schwarze Holzbiene ist nicht mehr alleine und auch kräftig dabei sich weiter zu vermehren (ich sage nur Holzbienen ES EE X :-)) Zwei weitere Hochbeet sind entstanden und auch…

Share

Permagarten Teil 1: Mehrjähriges Gemüse

Auch wenn mir das nicht bewusst war: Ich gärtnere schon lange in weiten Teilen wie eine Permagärtnerin. Nur gemäßigte Unkrautbekämpfung, Umgraben nur wenn unbedingt nötig. Der Kohl darf bei mir im frühen Frühjahr blühen, auch wenn der Gartenvorstand das als Vernachlässigung des Kleingartens klassifiziert. Sogar, dass ich Kartoffeln im Beet vergesse und diese wieder neu…

Share

grüner Spargel oder Purpurner

Wir leben hier in einer bekannten Spargelregion und jedes Frühjahr genießen wir für einige Wochen das weiße Gold aus der Erde. Genauso gerne essen wir auch den grünen Spargel. Der Anbau im eigenen Garten lohnt sich jetzt, wir haben aussreichend Platz. Spargel blockiert für rund 10 Jahre eine Anbaufläche. Grüner Spargel im Küchengarten Der grüne…

Share