Schneegeist

In den letzten drei Tagen habe ich in meiner Holzkiste mit den ganzen Samen gekruschelt. Nebenher hat sich eine Checkliste gebildet was ich wann, wo und wie aussäen kann oder noch besorgen muss :-). Langsam werden mir selber die Dimensionen klar, in denen sich meine Gartenbegeisterung bewegt. Morgen werde jetzt die ersten Samen in die Aussaatkiste bringen. Ich werde das Gartenjahr 2016 mit den Chilli’s beginnen.

Im Hausgarten findet sich seit Neuestem eine schauerliche Gestalt mit einem echt scharfen Grinsen. Sieht sie nicht toll aus?
In den Kleingarten komme ich zurzeit nicht. Die Wege sind so vereist, dass es kein Durchkommen gibt. Angeblich soll sich das Vordach unserer Hütte derart durchbiegen, dass man Sorge haben muss ob es standhält. Es ist wohl besser abzuwarten, bis es auch keine Schneebruchgefahr mehr gibt. Die Lage direkt – also wirklich direkt – am Wald ist nicht nur schön, sie kann auch gefährlich werden.

Chillis, Karotte und Kohlestücke
Chillis, Karotte und Kohlestücke

Nachtrag vom 27.01.2015: So schnell wie der Schnee gekommen ist, war er wieder weggeschmolzen. Mit ihm natürlich auch unser Gartengeist. Übrig geblieben sind nur noch ein paar traurige Reste, die jetzt im Gras liegen.