Das mit der Pappe im Garten

Und ich verwende sie doch: Die Pappe im Garten. Die Wochen im Januar und Februar sind auch bei uns oft frostig. Diese kalten Wochen sind für meine Artischocken Pflanzen die kritischte Phase. Das bisher wirksamste Mittel war und ist ein Pappkarton über das Herz der Pflanzen. Unterfüttert mit trockenem Stroh oder Laub erhöht er die…

Share

Wurmkiste und Wurmtee

Jetzt habe ich auch eine Wurmkiste. In ihr werden die meisten Gemüseabfälle aus der Küche zu hoch effektivem Wurmtee und Wurmhumus verarbeitet. Die fleißigen Helfer sind Kompostwürmer – keine Regenwürmer – wie sie auch in einem klassischen Komposthaufen zu finden sind. Klar, bei uns im Garten sitzt auch ein Kompost Haufen. Aber das Mensch ist…

Share

Erde und Kompost im Balkongarten

Mit guter Pflanzerde steht und fällt alles im Balkon Gemüse Garten – im wahrsten Sinne des Wortes. Genauso Komplex wie die Beschaffenheit eines gesunden Bodens ist auch der beste Umgang damit. Es ist eine Wissenschaft für sich, eine gute Grundlage für unser Gemüse zu schaffen. Ich versuche hier so kurz wie möglich das Wichtigste zu erklären….

Share

Kressetest für den Kompost

Neben der Anzucht allerlei Gemüsesorten sind die Bodenpflege und der Beetaufbau  im Januar und Februar bestimmende Themen bei der Gartenarbeit. Als organisch wirtschaftete Gärtnerin spielt hier der Kompost eine tragende Rolle. Sowohl der Eigene, als auch der von regionalen Kompostbetrieben. Denn der Bedarf an Kompost kann zumindest ich nicht mit der Eigenproduktion  decken. Doch woran…

Share

Hochbeet im Jahresverlauf

Letztes Jahr Anfang Mai habe ich von einem lieben Freund mehrere Palettenrahmen geschenkt bekommen. Diese wurden wegen leichter Beschädigungen im Betrieb aussortiert. Für mich sind sie eine schnelle und einfache Methode um weitere Hochbeete aufzubauen. Ich habe mich riesig über dieses Geschenk gefreut und sie gleich für mein Upcycling Projekt eingesetzt. Bereits in der darauf…

Share

Vor Saisonstart Bodenpflege betreiben

Alle Jahre wieder dreht sich im Januar alles rund um die Gartenerde, die Bodenpflege und Bodenaufbereitung. Wie wichtig ein gesunder und vitaler Boden ist, wurde mir 2020 sehr schmerzlich vor Augen geführt. Schließlich sind mir 3/4 meiner produktiven Gemüse Anbaufläche abhanden gekommen durch die Engstirnigkeit der kleinen Gärtner. Anbaufläche mit Böden, welche ich in mühseliger Arbeit…

Share

Luffa Juhuu

Juhuu, ein Luffa, nein sogar 7 Luffa sind aufgegangen!!! Ein absolutes Novum. Nach zwei Jahren erfolgloser Aussaat endlich der volle Durchbruch. Woran es liegt? Nun, geändert habe ich nur eine einzige Sache. Die gleiche Erde, der gleiche Platz, sogar die Samen sind noch die gleichen wie vor drei Jahren. Also liegt es an dem neuen…

Share

Hochbeet aufbauen

Auf den Wunsch der Kids baue ich oberhalb des Spielplatzes nun doch noch ein Hochbeet auf. Hier sollen dann Erdbeeren, Melonen, Andenbeeren und Cocktailtomaten einziehen. Es wird also ein Naschgarten für die Kids. Ich mache noch ein paar Snackgurken hinein und Sojabohnen. So ist zumindest der Plan. Selbst gezogene Setzlinge habe ich auf jeden Fall…

Share

Gekaufte Setzlinge

Wie jedes Jahr war Mitte April das “Frühlingserwachen” in Edenkoben. Das ist ein kleiner, aber feiner Pflanzenmarkt. Viele der hier vertretenen Händler sind Spezialisten und wahre Pflanzenenthusiasten. Entsprechend hochwertig sind die Angebote. Hier lässt sich Vieles finden, von dem selbst eine erfahrene Gärtnerin noch nichts wusste. Dieses Jahr war habe ich mir zum Beispiel eine…

Share

Gartenerde

Ohne einer gesunden Erde geht garnichts beim Gemüseanbau. Dieser Erfahrung musste ich gleich am Anfang mit meinem Kleingarten machen. Die Erde im GartenGarten war vom Vorbesitzer nicht gut gepflegt worden und stark ausgelaugt. Es wuchs nur noch Unkraut wirklich gut auf den Böden.  Jetzt bin ich dabei sukzessiv die Erde in allen vorhandenen Beeten auszutauschen….

Share