Erfrischende Limonaden

on

Es wird wieder heiß. Fleißiges Gießen gegen die Trockenheit im Garten und Balkongarten ist jetzt Pflicht. Aber nicht nur die Pflanzen haben Durst. Auch die Gärtnerin dürstet es nach einem erfrischenden Getränk.

Erfrischende Limonde erwünscht

Beim Gang durch die Kübel und Beete zupfe ich mir gerne Kräuter und Gurken für eine Limonade. Die beliebtesten Kräuter sind

  • Pfefferminze
  • Australisches Zitronenblatt
  • Blätter der Kaffir Limette
  • Salbei
  • Rosmarin

Bis auf den Rosmarin wachsen alle Kräuter in Pflanzkübeln auf Balkon und Terrasse. Der Rosmarin wächst besser, wenn er sich im Blumenbeet ausbreiten kann. Das schöne bei dieser Form der Limonade Herstellung: Alles ist selber gemacht und frisch gezupft.

Ansatz Limonade mit Kaffir, Minze, Salbeiblüten und Gurke.

Erfrischende Limonade

Mit Kräutern aus dem Balkongarten eine kühle Limonade machen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Gericht Drinks
Land & Region Deutschland

Equipment

  • Dispenser, Getränkespender oder Flasche mit Ausgießdeckel

Zutaten
  

Kräuter sammeln für einen Liter Flüssigkeit

  • 10 Blätter Apfelminze - eine mildere Sorte
  • 12 Blüten Pfirsich Salbei
  • 1 Blatt Australisches Zitronenblatt
  • 1 kleine Landgurke

Sirup wer mag

  • 50 ml selbst gemachter Holunderblüten Sirup schmeckt aber auch ohne!

eisgekühltes Wasser oder Sprudel

  • 1 l Wasser oder Sprudel
  • Eiswürfel

Anleitungen
 

Ansatz machen

  • Die frisch gezupften Blüten und Blätter etwas klein rupfen und quetschen. Gurke in Scheiben schneiden. Mit etwas Wasser oder dem Sirup auffüllen.
    Der Ansatz sollte mindestens 30 min im Kühlschrank stehen. So können die Aromen in die Flüssigkeit austreten.

Servieren

  • Erst kurz vor dem Servieren mit Wasser oder Sprudel auffüllen und ordentlich Eiswürfel rein. Gerade bei Kindern sind die Getränkespender mit Ablaufhahn der Hit.
Keyword Erfrischungsgetränk, Gurke, Kräuter, Limonade, Pfefferminz, Salbei, Zitronenblatt

Die Kräuter können je nach Geschmack variiert werden und wer es Süß mag, kann ein Sirup mit hinein geben. Zum Beispiel selbst gemachter Holunderblütensirup.

Kaffir Limetten Blätter
Kaffir Limetten Blätter
Kaffir Limetten Blätter

Zitrone und Kumquats werden bei mir immer erst im Herbst bzw. Winterquartier reif. Für den frischen Zitrusgeschmack in der Limonade sind die Blätter der Kaffir Limette eine tolle Alternative. Die Kaffir Pflanze kann recht groß werden und auch Früchte treiben. Mir reichen die Blätter, deshalb steht die kompakte Pflanze in einem relativ kleinem Topf. Regelmmäßiges Gießen und Düngen notwendig.

Salbei Blüten
Salbei Deep Purple
Salbei Deep Purple

Salbei gibt es in vielen verschiedenen Sorten und Farben. Auch in meinem Garten finden sich 9 Verschiedene. Für die Limonade nehme ich nur die Blüten des roten Pfirsichsalbei und lilanen „Deep Purple“. Beide duften bereits angenehme, wenn man nur daran entlang streift. Der Salbei Geschmack der Blüten ist angenehm mild und überdeckt nicht gleich die anderen Kräuter.

Australischen Zitronenblatt
Australisches Zitronenblatt
Australisches Zitronenblatt

Das Australische Zitronenblatt schmeckt sehr intensiv nach dem klassischem Zitronenblatt. Unbedingt sparsam verwenden. Der große Vorteil: Wenn die Pflanze im Haus überwintert wird hat man wirklich rund ums Jahr den erfrischenden Geschmack dieser pelzigen Blätter. Eignet sich auch sehr gut für einen Tee.

Minze
Apfelminze im Balkonkübel.
Apfelminze im Balkonkübel.

Ob Annanas Minze, Schoko Minze oder wie bei mir Apfel Minze: Es gibt diese aromatisch Pflanze in viele Geschmacksrichtungen. Die einfache Pfefferminze verwende ich gerne für Kräutertee. Die etwas milderen Sorten eignen sich super für Kräuter Limonaden. Sie bringen die Minznote in das Getränk, ohne all die anderen Aromen zu überdecken.

Alle Kräuter sind wirklich einfach zu kultivieren, auch in Pflanzkübeln. Kaffir und Australisches Zitronenblatt müssen vor Frost geschützt werden. Ein kühlerer Innenraum am Fenster ist der beste Platz. Nur die Gurken müssen jedes Jahr neu gezogen werden. Aber Gurke macht alles besser und gehört einfach dazu. Probiert es aus.

 

Share