Salbei

on

Winterzeit ist Hustenzeit, auch bei uns. Da passt es ganz gut, dass sowohl Salbei, als auch Thymian noch richtig gut wachsen im Kräuterbeet. Den Salbei habe ich als kleinen, traurigen Zweig vor zwei Jahren aus dem verwilderten Blumenbeet im Kleingarten gerettet. Aus diesem winzigen Zweig ist ein ausladender Strauch gewachsen. Ich muss ihn unbedingt stutzen, damit er seinen kompakten Wuchs behält und nicht wieder so traurig wird, wie im GartenGarten.

Also her mit den Salbei Blättern. Wir brauchen einen Hustensaft für unseren Jüngsten. Zusammen schneiden wir die Zweige und zupfen sie sauber ab. Zuerst löse ich den Zucker im Wasser auf und lasse die Flüssigkeit köchelnd reduzieren. Erst wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, gebe ich die Blätter hinzu. So entweichen nicht so viele der Ätherischen Öle, welche den Hustensaft so gesund machen. 

Das Salbei, Thymian, Wasser, Zucker Gemisch lasse ich rund 20 Minuten ziehen. Den Geschmackstest mit dem Teelöffel hat er schon bestanden. Die rund 50 ml Hustensirup fülle ich in eine kleine Bügelflasche. Heute habe ich noch einen Teelöffel Vitamin C untergemengt. Muss nicht sein, aber vielleicht hilft er so noch besser.

Den Salbei Sirup entweder Löffelweise geben oder in 1 El in einem lauwarmen Tee auflösen, dreimal am Tag. Keinen kleinen Kindern geben, da sie auf die ätherischen Öle allergisch reagieren könnten. Die nächste Hustenwelle kann kommen, wir sind gerüstet.

Übrigens: Salbei wirkt abstillend, also wer stillt und dies noch eine Weile möchte: Keinen Salbei oder Pfefferminz – hat die gleiche Wirkung – zu sich nehmen.

Hustensaft DIY

Aus eigenen Kräuter ein Hausmittel gegen Husten herstellen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hustensaft
Land & Region: Deutsch
Keyword: diy, Hustensaft, Kräuter, Kräuterbeet, Salbei, selbstgemacht, Thymian

Equipment

  • kleiner Stieltopf
  • Schneebesen
  • Verschließbare Glasflasche 100 ml

Zutaten

  • 100 g Salbei Blätter frisch geerntet
  • 15 g Thymian frisch geerntet
  • 200 g Zucker
  • 200 g Wasser
  • 1 Tl Vitamin C Pulver nach Belieben

Anleitungen

  • Salbei und Thymian Zweige frisch abschneiden und Blätter sauber abzupfen.
  • Zuerst den Zucker im Wasser auflösen und dann köchenlnd reduzieren lasseen. Erst wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, gebe ich die Blätter hinzu. So entweichen nicht so viele der Ätherischen Öle, welche den Hustensaft so gesund machen. 
  • Das Salbei, Thymian, Wasser, Zucker Gemisch rund 20 Minuten ziehen lassen.
  • Die rund 50 ml Hustensirup dann in eine Flasche ohne die Blätter abfüllen. Heute habe ich noch einen Teelöffel Vitamin C mit untergemengt. Muss aber nicht sein,
Share