Roter Ahorn

Kurz bevor er seine Blätter im Spätherbst endlich verliert, ist er besonders prächtig:  Der rote Zierahorn vor unserem Haus im kleinen Vorgarten. Von Frühjahr bis Spätherbst schützt er uns vor allzu neugierigen Blicken und erfreut jeden mit seiner wunderbaren Färbung. Gepflanzt hat ihn der Vorbesitzer und sie hatten sogar überlegt ihn mitzunehmen. Halloweenzauber Zu unserem Glück konnte er nicht mehr verpflanzt werden. Jetzt verbreitet er eine herrliche Halloween Stimmung. Welche Sorte er genau ist, konnte ich leider nicht mehr klären. Ich vermute es ist ein Englishtown. Egal, er ist toll und damit es auch lange so bleibt bekommt er jetzt eine Portion Patenkali. Einen Ahorn zu schneiden sollte man tunlichst vermeiden. Was mir ganz recht ist, denn ich hätte viel zu viel Angst diesen wunderschönen Baum zu zerstören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *