Rote Beete

RoteBeete02Auch die Rote Beete ist ein sehr beliebtes Gemüse in unserem Haushalt. Inzwischen findet sich in jedem Beet ein Pflanzen davon. Hat auch etwas damit zu tun, dass wir letztes Jahr in England „Rote Beete Relish“ gegessen haben. Jetzt muss ich für mehr Material sorgen, um sowohl den täglichen Bedarf, als auch einen Relish Vorrat anlegen zu können. Die Rote Beete ziehe ich auch nicht selber. Bisher hatte ich nie Glrück damit. Macht aber nichts, denn hier kauft man pro „Pflänzchen“ nicht eine Rote Beete, sondern bis zu fünf! Die Züchter machen immer mehrere Samen in eine Mulde,  da nicht alle Samen aufgehen. Tun es dann doch alle, kann über mehrere Wochen eine Kugel geerntet werden. Sie werden nicht alle gleichzeitig reif. Die Rote Beete macht sich übrigens auch hervorragend in einem Blumenkasten oder -kübel. Ich esse die Rote Beete am liebsten in einem einfachen Salat. Zusammen mit Rahmblättle meine absolute Laibspeise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *