Langsam wird es

on

War wieder fleißig im Kleingarten. In den neu angelegten Beeten sitzen jetzt Weißkohl, Blumenkohl, Zwiebeln und Buschbohnen. Es ist noch Platz für andere Kohlsorten. Rund um des Gestell des ehemaligen Tomatenhäusle habe ich zuerst gründlich Unkraut gejätet und dann Stangen/Feuerbohnen gesät. Ist doch soweit schmuck geworden. In den Hochbeeten wird in den nächsten Wochen dann verschiedenes einziehen wie Gurken, Mangold und Fenchel. Das sind dann aber eher die leichteren Arbeiten.

Ecke im Kleingarten mit Pfirsichbaum
Ecke im Kleingarten mit Pfirsichbaum

Wirklich hart wird nochmal die Ecke rund um den Pfirsichbaum. Hier haben sich Girsch, Löwenzahn und Wicke so richtig hartnäckig ausgebreitet. In dieser Ecke wollte ich schon seit längerem noch ein Weg und ein Staudenbeet anlegen. Wie ich es gestalten will war mir lange nicht klar. Vor kurzem habe ich dann einen Tip bekommen, wo man sich günstig Sandsteinstücke besorgen kann. Sandstein ist die Gesteinsart der Region und passt meiner Meinung nach hervorragend in unseren Kleingarten. Also heißt es demnächst Steine schleppen.