Samenfeste Gemüsesorten

Knoblauch im Eden Project, Cornwall Knoblauch im Eden Project, Cornwall
Gemüse im Eden Project Gemüse im Eden Project

Gestern bin ich über eine interessante Doku auf dem Sender NDR gestolpert. In dem Format NaturNah wurde der Vermehrungsgarten in Hannover unter der Leitung von Konni Stock vorgestellt. Hier geht es darum, alte Gemüsesorten zu erhalten und sich unabhängig zu machen von F1-Hypriden. Bei F1 Hypriden werden nicht alle Eigenschaften der Mutterpflanze weiter vererbt. Im Gegensatz zu den samenfesten Sorten. Samenfest bedeutet, dass alle Eigenschaften der Muttpflanze auch in den weiteren Generationen erhalten bleiben – wenn keine Einkreuzung stattfindet.

Sammelleidenschaft

Samen sammle ich schon lange. Im letzten Sommer habe ich zum Beispiel auf der Landesgartenschau in Landau an mehreren Stauden Samen abgesammelt :-). Mein Augenmerk habe ich dabei aber bisher noch nicht so sehr auf alte Gemüsesorten gelegt. Dass es eigentlich auf der ganzen Welt Bestrebungen gibt, samenfeste Gemüse und Getreide Arten zu erhalten, ist erst mir seit dem Besuch im Eden Project, Cornwall, UK bewußt.

Global Denken – regional handeln und Andersherum

Ich baue gerne und viel Gemüse und Kräuter aus der ganzen Welt an. Aber es macht nur Sinn Gemüse Sorten aus der eigenen Region zu erhalten.  Sie anzubauen, zu vermehren und ihr Saatgut an andere weiter zu geben. Und hier wird es schwierig. Es gibt sicherlich den einen oder anderen Gärtner, der sich hier in Baden mit regionalem Gemüse beschäftigt. Aber sie zu finden ist keine ganz einfache Sache. Denn ausser weißem Spargel sind wir hier in Baden eher eine Obst und Weinregion.

Immerhin habe ich bei meiner gestrigen Recherche beim Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V. kurz VEN eine Gruppe in der Südpfalz entdeckt, welche sich auch um die „Suche nach alten, heute nicht mehr angebauten Nutzpflanzenarten, deren Rekultivierung, Vermehrung und Weiterentwicklung“ (VEN) kümmern.

Auf Gartenschaetze.org könnt ihr mehr darüber erfahren. Unter der Seite Termine finden sich weitere Veranstaltungen, wie Samentauschbörsen, welche zur Erhaltung von samenfesten Gemüsesorten aus der Region Baden / Pfalz beitragen. Vielleicht sieht man sich ja mal dort :-).

Sorten die Erwähnt in NaturNah erwähnt wurden: Goldene Zarin, russischen Tomten, 29290 Stangenbohnen

Nachtrag

Eines muss noch gesagt sein: In meinem Gemüsegarten finden sich auch F1 Hybride! Ich gebe zu, mich nerven die ideologisch verblendeten Diskussionen darüber inzwischen doch sehr. Diese werden zumeist auch noch von unwissenden Gutmenschen geführt. Nach dem Motto „Ich bin besser als du“. Sorry, Dogmas, gleich in welche Richtung, wirken sind destruktiv. Schlaut euch erst einmal auf, bevor ihr meint die Welt missionieren zu müssen. Oder verlasst eure „Blase“!

Share