Himbeeren zum Dritten – der richtige Schnitt

Nun wird es Zeit dafür zu sorgen, dass auch im kommenden Spätsommer die Himbeer Sträucher viele Früchte tragen. Die Ruten müssen geschnitten werden. Zum Glück habe ich unter meiner inzwischen sehr umfangreichen Zeitschriften Sammlung auch eine, welche sich mit dem Schnitt von Gehölzen beschäftigt. Dazu gehören eben auch Himbeeren, genauso wie Brombeeren, Jostabeeren und Johannisbeeren….

Erster Arbeitseinsatz im Kleingarten

Endlich beginnt das neue Gartenjahr auch mit handfester Arbeit. Ich habe es wirklich vermisst in der Erde zu wuhlen. Da ich plane noch mindestens zwei weitere Beete in den Garten zu stellen muss ich jetzt die Aufräumarbeiten starten. Ich lasse die verblühten und abgestorbenen Pflanzenteile im Herbst immer auf dem Beet stehen. Das gruselt zwar…

Kaltkeimer und Sonnenschein

Das aussergewöhnlich warme Novemberwetter regt mich dazu an noch einmal richtig fleißig zu sein. Den Beginn machen die Samen der verschiedensten Blumen, welche die Blütenpracht meiner neuen Rosen und Tulpen ergänzen und ablösen sollen. Fast alle, wie der Mohn und aber auch die Küchen oder Kuhschellen sind sogenannte Kaltkeimer. Dieses Samen gehen nur dann zuverlässig…

Lohnt sich der eigene Gemüsegarten? Teil 1

Diese Frage begegnet mir immer wieder von Nichtgärtner: Rechnet sich denn ein eigener Gemüsegarten, spart man da wirklich etwas? Vom geneigter Gärtner wird natürlich immer ein klares „JA“ kommen. Aber betrachten wir die Frage doch einmal differenzierter. Auf der Kostenseite stehen die Pacht und Vereinsgebühren, die sich zum Glück oft in Grenzen halten. Mit 220…

Himbeeren im Herbst

Bisher hatten wir nicht wirklich Glück mit Himbeeren in unserem GartenGarten. Als wir den Garten übernommen haben, gab es im vorderen Bereich drei Stöcke. Zwei davon sind bereits im nächsten Jahr abgestorben und ich habe als Ersatz insgesamt 5 Stöcke im Laufe des Sommers von 2014 in die Erde gebracht. 2015 dachte ich dann, dass…

Der GartenGarten in voller Pracht

Dieses Jahr ist es eine richtige Freude in den GartenGarten zu gehen. Zwar ist noch lange nicht alles so, wie ich und so mancher Gartenfreund sich das vorstellt (vor allem die Ecke mit den wuchernden Ackerwinden graut mich). Aber es gibt auch Vieles, was sich nach 4 Jahren endlich gut entwickelt. Sogar noch besser. Das…

Schneiden und aufräumen

Jetzt ist so richtig die Arbeit ausgebrochen in den beiden Gärten. Über das wunderschöne Wochenende habe ich immer mal wieder ein Stündchen Zeit gehabt um einiges an den Büschen und Hortensien im Hausgarten zurück zuschneiden. Vor allem rund um den alten und inzwischen bestimmt 10 m hohen Kirschbaum herum. Hier hatte ich in den letzten…

Fenchel zum Dritten

Da ich in Verzug bin, muss ich fleissig dran bleiben mit dem Säen und pflanzen. Heute waren die gestern entkrauteten Hochbeete dran. In dem kleinen Beet auf dem oberen Bild sind jetzt der vorgezogene Lauch, Lauchzwiebeln und unsere Lieblingskarotten eingezogen. In dem Beet dahinter habe ich zuerst den Mangold vom letzten Jahr entfernt und jetzt…

Beetumrandungen

Heute Abend kann ich – wie es so schön auf badisch heisst – „kaum no graddlle“. Der Grund dafür ist die Installation von Beetumradugen im Kleingarten. Schon vor zwei Wochen habe ich 2 cm dicke Dielenbretter gekauft und zuschneiden lassen. Die Reststücke sind schon als kleine Beete im Hausgarten versorgt. Heute habe ich endlich die…

Besuch im Kleingarten

Gestern war ich seit längerem mal wieder im Kleingarten. Sieht recht wild aus, da die abgeschnittenen Zweige noch darauf warten gehäckselt zu werden. Auch die Beete brauchen eine neue Umrandung, welche ich in den nächsten Wochen gedenke zu bauen. Deshalb ging es gestern auch mal wieder ums Jäten. Vor allem dem Löwenzahn ging ich an…