Asia Salat

on

Endlich gibt es wieder meine geliebten Asia Salat Sorten im Balkon Gemüse Garten. Ich ziehe sie alle auf der Terrasse vor der Küche, in Pflanzkübeln und Hochbeeten für den Balkongarten. So kann ich sie bei Bedarf ganz schnell pflücken. Zumeist zupfe ich einzelne Blätter im vorbei Gehen immer wieder ab. Meine Familie konnte ich bisher noch nicht von diesem Salat Genuss überzeugen. Vorteil: Ich habe diesen Salatgenuß ganz für mich Alleine!

Meine Aussaat Saison beginnt schon sehr früh bei den Senfkohl Sorten und Radieschen im Balkon Gemüse Garten. Sie werden gerne für eine Herbst Aussaat angepriesen. Aber es klappt auch mit einer guten Ernte, wenn sie ab Ende Februar / Anfang März direkt in Kübeln mit Hauben ausgesät werden. Die Senfkohlsorten gehen dann zwar schon ab Anfang Mai durch die Wärme in die Blüte über, aber auch die sind sehr lecker. Die Kopfsalat Sorten folgen dann Mitte März, wenn keine Frostperiode mehr droht. Auch die säe ich zwischenzeitlich direkt in die Kübel ein und vereinzle sie bei Bedarf. Auch säe ich regelmäßig alle 6 Wochen eine neue Runde an. So kann ich mich immer an dem leckeren Geschmack laben.

Den Pak Choi und Co. säe ich allerdings nur noch einmal im August aus, für die Ernte im Herbst.

Dafür begleiten mich Mizuna, Tatsoi, Moutarde Rouge Metis und Mustard Red Giant durch den Sommer. Sie sind immer wieder lecker. Zusammen mit Shiso – den es ab April bis zum Ende des Sommers gibt -, Spargelsalat, Dill und Luftzwiebeln wird daraus ein unfassbar leckerer Salat. Nur der grüne und purpurne Spargel im Salat vom 1. Mai kommt aus dem Gemüsebeet.

Salat in vielen Variationen

Der Salat kann auch mit frisch gehobelten Karotten angerichtet werden. Auch ein optisches Highlight sind die Blüten der Speisechrysanthme. Von dieser Blume sind auch die Blätter sehr schmackhaft. 

Frühlingssalat

Ursula Schörverth
Gericht Salad
Land & Region Asia Fusion, Deutsch

Equipment

  • Salatschüssel
  • Salatbesteck
  • Kleines Messer

Zutaten
  

  • Mizuna, Moutarde Rouge Metis, Blattsalat Nach Belieben, was der Pflanzkübel her gibt.
  • 2 Stangen Spargelsalat
  • 10 Stangen Purpurner Spargel
  • 5 Halme Schnittknoblauch
  • Blüten von Rucola und Kohlpflanzen
  • 5 El Reisessig
  • 3 El Hinode Ryorushu Kochsake
  • 3 El Sesamöl
  • Salz nach Belieben

Je nach Saison passen auch Shiso, Speisechrysanthem (Blüten und Blätter), Koriander uvm.

    Anleitungen
     

    • Den frisch geernteten Salat gründlich waschen. Salat in Mundgerechte Stücke zupfen und n eine Salatschüssel geben.
    • Spargelsalat und Spargel in Stücke schneiden. Der Spargel kann kurz in der Pfanne mit Sesam angedünstet werden, er schmeckt aber auch auch roh. Auch in die Salatschüssel geben
    • Salatsoße anrühren und über den Salat geben. Den Schnittknoblauch darüber streuen und kurz ziehen lassen.
    • Der Salat schmeckt super zu Knoblauchbrot.
    Keyword Salat

    dem Garten.

     

    Share