Mexikanische Vielfalt

Das so viele mexikanische bzw. südamerikanische Gemüsesorten in meinem Balkon Gemüse Garten zu finden sind, ist ganz einfach zu erklären: Alle sind super lecker. Und mal ehrlich: Wer kann sich noch ein Gemüsegarten ohne Tomaten vorstellen? Denn auch die stammen bekanntermaßen aus Südamerika. Aus Südamerika Der Anbau von weiteren mexikanischen Gemüsesorten ist eine logische Konsequenz….

Räuchern und Rauhnächte

Räucherst du schon oder isst du sie nur? Damit meine ich die Kräuter aus dem eigenen Kräutergarten. Lavendel, Salbei, Rosmarin, Eberraute uvm. sind nicht nur lecker. Sie können auch getrocknet und dann mit viel Qualm verbrannt werden. Oder sollte ich besser sagen: Sie verbreiten einen reinigenden Rauch. Wo Rauch ist… Traditionell wird besonders viel in…

Gewürze für asiatische Küche

Das ich ein großer Fan von Shiso (Perilla frutescens v.) bin, dürfte inzwischen bekannt sein. Die Blätter der grünen Variante sind einfach zu lecker mit ihrem Umami Geschmack, gepaart mit einer leichten Pfefferminz Note. Immerhin gehört Shiso zur gleichen Familie wie Pfefferminze. Im englischen Raum wird Shiso auch als „Beefstake Plant“ bezeichnet. Passt. Fernöstliche Vielfalt…

Alles in Bronze

Wer durch meinen wilden Garten streift, dem fällt schnell auf, dass ich ein Faible für die dunkelrote Blattfarbe habe. Bronze, Blutrot, rötlich bis Violett: Pflanzen mit diesem Farbton im Blattwerk bekommen bei mir immer den Vorrang. Auch um das grüne Einerlei der Koniferen aufzubrechen. Bronzefenchel Meine diesjährigen Favoriten sind der Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris) und der…

Schwarzkümmel – Jungfern im Grünen

„Wieder was g’lernt“ – der Spruch des Tages. Heute ist mir zum ersten Mal bewusst geworden, dass die in der Indischen Küche verwendeten Schwarzkümmel Samen – oft als Zwiebelsamen bezeichnet – nicht von einer Zwiebel stammen. In Wahrheit stammen sie von einer Blumen, welche mit der „Jungfern im Grünen“ (Nigella damascena.) verwandt ist, der Nigella…

Waldmeister im Mai

Es ist Waldmeister Zeit! Deshalb gibt es bei uns eine Mai Bowle und die Zutaten für meine Lieblings Marmelade – Erdbeer-Waldmeister – werden vorbereitet. Die hat einen ganz besonderen Geschmack. Auch die Kinder lieben sie. Allzu gerne gehe ich allerdings nicht mehr in den Wald um Waldmeister zu sammeln. Überhaupt hole ich nur noch wenig…

Leckerer Klimaschutz – Glasnudel Salat mit Saisonalen Zutaten

Glasnudelsalat an einem heißen Sommertag ist der Hit. Schnell gemacht – der Herd wird nur kurz angemacht – gesund, voll mit leckerem Gemüse und Kräutern. Dazu noch Einlagen wie Schrimps, Tofu und Erdnüssen oder was gefällt. Es werden immer die gerade verfügbaren Gemüsesorte aus Kübelgarten und Hochbeet unter gemischt.  Was schmeckt und gerade reif ist…

Dill im neuen Hochbeet

Der rechte untere Teil des Hausgartens ist die Hälfte des Tages im Sommer abgeschattet durch die Hecken und Bäume. Deshalb habe ich hier bereits im Spätherbst ein kleinen Hochbeet aufgestellt. Hier sollen in Zukunft die Gurken ihre Zuflucht finden. Im Küchengarten ist es einfach zu sonnig und heiß im Hochsommer für die empfindlichen Pflanzen. Es…

Basilikum Aussaat oder Geschmack des Sommers

Draußen ist es eisig, drinnen sehnen wir uns den Sommer herbei. Ein ganz wichtiger Geschmack des Sommers ist für mich ein sonnenwarmer Tomatensalat mit frischem Basilikum. Damit aus diesem Wunschtraum auch etwas wird, ziehe ich meine bevorzugten Basilikumsorten selber. Es gibt sie zwar inzwischen auch bei ausgesuchten Kräuterhändler, aber nicht immer. Und selber aussäen macht…

Kräuter im Balkongarten

Auch wenn man einen anderen Eindruck bekommen kann: In meinem Balkon Gemüse Garten finden sich genauso viele Töpfe mit Kräuter, wie mit Gemüse. Gerade dann, wenn Stangensellerie und Fenchel auch zur Kategorie Kräuter gezählt wird. Von beiden Gemüsesorten verwende hauptsächlich die Blätter. Fenchel im Kübelgarten Beim Fenchel bilden sich in meinen Pflanzkübel immer nur sehr…