Arbeiten im winterlichen Gemüsegarten

Die Arbeiten im winterlichen Garten beschränken sich jetzt im Wesentlichen auf Arbeiten rund um den Boden. So lange die Erde nicht gefroren ist mache ich nach und nach die einzelnen Beete sauber. Das Unkraut, was inzwischen auch noch im Oktober und November wächst, wird beim Unkraut jäten entfernt. Für mich fast schon ein meditativer Akt….

Share

Den Garten kalken

Das Gartengemüsejahr neigt sich dem Ende zu und zumindest mit der Kohlernte bin ich sehr zufrieden. Der Spitzkohl wächst, den Palmkohl konnte ich bereits zweimal beernten. Ebenso den Kohlrabi und der Rosenkohl hat schon verheißungsvolle Köpfchen. Ja, die ganze Arbeit hat sich gelohnt. Den Anfang meiner Bodenverbesserungsaktion machte im letzten Januar der Versuch in zwei…

Share

Dem Boden Gutes tun

Jetzt, in der Winterruhe, ist die beste Zeit dem Boden im Gemüsegarten die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Schließlich steht und fällt im wahrsten Sinne des Wortes alles mit der Qualität der Erde, in der unser Gemüse angebaut wird. Bei mir ist im diesem Jahr eine Gabe Kalk von Nöten. Der Gartenboden ist voll von Unkraut…

Share

Bin faul … so ein Pferdemist

Bin gerade so richtig faul. Seit dem es ernsthaft kälter geworden ist, habe ich nicht einmal richtig im Garten gewerkelt. Überall liegt Laub herum, die Gemüsebeete sind noch nicht ganz abgeräumt und viele der Büsche haben ein Rückschnitt bitter nötig. Aber ehrlich, jetzt ist auch mal gut. Das gesamte Gartenjahr habe ich wirklich geackert. Vor…

Share