Resteverwertung

Anfang der Woche habe ich im Garten den ersten Spitzkohl aus dem GartenGarten geholt. Nicht weil er schon groß genug war, sondern weil irgendein Tier ein ordentliches Stück heraus genagt hatte. Die erste Attacke durch die Raupen des Kohlweißling hatte ich ja erfolgreich mit „Xentari“ abgewehrt. Diesmal sieht es aber so aus, als ob sich…

Share