Arbeiten im winterlichen Gemüsegarten

Die Arbeiten im winterlichen Garten beschränken sich jetzt im Wesentlichen auf Arbeiten rund um den Boden. So lange die Erde nicht gefroren ist mache ich nach und nach die einzelnen Beete sauber. Das Unkraut, was inzwischen auch noch im Oktober und November wächst, wird beim Unkraut jäten entfernt. Für mich fast schon ein meditativer Akt….

Share

Matsch, Giersch und Kartoffeln

Das Wetter ist zur Zeit Grau in Grau und die Tagestemperaturen steigen nicht über 4°C. Sogar Schnee hatten wir über das 1. Advent Wochenende. Gestern Nacht ist der dann bis auf wenige Flecken weg geschmolzen und ich muss endlich mal wieder in den Garten. Heute wird es richtig handfest, denn einige Beete im Garten müssen…

Share

Es ist kalt – der Boden reift

Seit Wochen friert es jetzt kontinuierlich Tag und Nacht. Die Temperatur steigt nicht über 0° C. Es ist richtig kalt. Was gut ist für den Boden. In dieser Zeit „reift“ die im besten Falle bereits im Herbst umgegrabene Erde. Dieser Vorgang wird auch die Bodengare genannt.  Dabei verändert sich die Struktur, aber auch die Inahaltsstoffe,…

Share