Mexikanische Runde

Es ist soweit, ich starte offiziell in die Aussaat Saison 2020. Zwiebeln und Rote Beete waren nur zum Warmlaufen und zur Ablenkung. Doch heute kann ich mit gutem Gewissen die ersten Samen in die Erde bringen. Gestartet wird mit Tomatillo, Glockenchili und Andenbeeren oder wie ich es ab jetzt nenne: Die „Mexikanische Runde“. Alle haben…

Share

Noch ein Tomatillo Rezept

Diesmal ein ganz anderes, aber mindestens genauso leckeres Rezept: Tomatillo Gemüse mit Garnelen und Feta  Unfassbar lecker. Zutaten 500 g Tomatillo 200 g Feta 300 g Garnelen 2 Knoblauchzehen Chiliflocken Olivenöl Salz Zimtbasilikum Die Tomatillos von den Pergamenthüllen lösen und grob stückeln. 2-3 El Olivenöl in einen kleinen Topf geben. Den geschälten Knoblauch durch eine…

Share

Salsa aus eigenen Zutaten

Heute gibt es mexikanisch inspiriertes Essen bei uns. Maiskolben, Avocados und natürlich Salsas. Neben den Maiskolben kommen auch alle Zutaten für die Salsa aus unserem Balkongarten. Besonders die Tomatillo wachsen hier sehr gut. Dieses Jahr habe ich neben den Purpurfarbenen auch eine gelbe Sorte selbst gezogen. Es ist schwierig genügend Tomatillo zusammen zu bekommen, da…

Share

Exoten Schutz

Nun wird es auch in der Nacht deutlich kühler bei uns. Es wird Zeit unsere „Exoten“ in einem etwas geschützteres Umfeld kommen. Interessanterweise starten bei uns erst jetzt Physalis, Minigurke, Peppino und Tomatillo so richtig durch. Peppino und Physalis entwickelt sogar erst jetzt Blüten. Es war diesen Pflanzen anscheinend viel zu heiß und trocken im…

Share

Tomatillo Salsa

In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal erfolgreich Tomatillos gezogen. Nachdem ich den Fehler gefunden hatte – es braucht immer zwei Pflanzen, da sie sich nicht selbst befruchten können – läuft es richtig gut. Sie haben einen ganz eigenen, speziellen Geschmack mit einem Hauch von Andenbeeren. Was nicht verwundert, da sie mit denen auch verwandt…

Share

Saisonstart für Physalis, Tomatillo und Co.

Die Andenbeeren haben sich wirklich ein Platz in unseren Gärtner- und Naschherzen erobert! Unkompliziert und lecker! Etwas anders sieht es mit den Tomatillos aus. Diese habe einige Eigenheiten, die sie als etwas schwierig klassifizieren. Inzwischen hat sich auch das Mysterium um die Tomatillos geklärt: Tomatillo sind nicht selbst befruchtend und es gab im letzten Jahr…

Share

Andenbeeren, Lampionfrucht oder Physalis

In der Gartensaison habe ich jeden Tag mindesten 2 Ideen für einen Blogbeitrag. Einzig der Mangel an Zeit verhindert eine Vielzahl an Beiträgen. Jetzt, wo die Natur langsam zur Ruhe kommt und die letzten, prächtigen Farben das Gärtnerinnen Auge erfreuen, bleibt auch wieder etwas mehr Zeit für das Schreiben. Ich habe vieles Neues ausprobiert, wie…

Share

Blumen aus Amsterdam

Am letzten Wochenende war ich mit meinem Frauenclub in Waterland bei Amsterdam.  Von meinem Trip habe ich zwei Pflanzen mitgebracht. Die eine ist eine Malve, die andere eine spannende Pflanze, welche auf den ersten Blick wie eine Fuchsie anmutet. Mit ihrer Pinken und Lila Färbung macht das Purpurglöckchen „Purple Bell“ wirklich etwas her.  Wie die…

Share