Regentonne für den Balkongarten

Wie ich bereits im Artikel Herausforderungen im Balkon Gemüse Garten” beschrieben habe, ist das größte Problem beim Gärtnern in Pflanzkübeln und Container die richtig bzw. ausreichende Bewässerung. In einer heißen Sommersaison – so wie zuletzt – muss ich oft zweimal am Tag gießen, trotz Mulch. Das Gemüse verwelkt ansonsten bereits nach einem Tag.

Die Wasserversorgung muss ich definitiv verbessern. Der erste Schritt ist die Installation einer Regentonne auf der Terrasse. Alleine aus Platzgründen kann es nur die 200 l Regentonne sein. Dafür habe ich von elho.com ein wirklich formschönes Modell zur Verfügung gestellt bekommen. Der Deckel der Regentonne kann bepflanzt werden, ich werde Kies hinein füllen und eine Insektentränke daraus machen. Die Regentonne selbst war nach der Anlieferung schnell ausgepackt und aufgestellt. Ablaufhahn angeschraubt und..

… dann beginnt die eigentliche Herausforderung. Die Verbindung zum Regenfallrohr muss extra erworben werden. Die “Regensammler” – wie sie auch bezeichnet werden – gibt es von verschiedenen Fachhändlern. Bei der Auswahl des Regensammler muss auch der Durchmesser des Regenfallrohres berücksichtigt werden. In dem von mir verwendeten Regensammler Set ist sogar ein Loch Bohraufsatz für Metall beigelegt. Schon die erste kleine Hürde: Wie bekomme ich diesen Aufsatz auf den Bohrer? OK, die Schlagfunktion habe ich ausgeschaltet.

Wichtig ist, dass die Verbindung zwischen Ablaufloch im Regenfallrohr und Einflauf in der Regentonne waagrecht ist. Ist die richtige Position ermittelt – wie es in der heutigen Zeit sein muss mit Smartphone -, Schutzbrille auf und vorsichtig losbohren. Durch die Rundung des Rohres ist es nicht ganz einfach, aber mit Gefühl klappt es. Nun noch alles zusammen stecken – dafür habe ich noch einmal 30 Minuten benötigt – und schon ist die Regentonne angeschlossen.

Gut, dass es bereits am Abend regnet. Ich habe also alles richtig gemacht. Die Gießkanne lässt sich leicht und schnell befüllen. Es muss zwar noch einiges getan werden bezügliche der Wasserversorgung im Balkon Gemüse Garten, aber der Sommer kann kommen.
Nachtrag 2. März: Die Regentonne ist bereits komplett voll. Ich habe also gut gearbeitet – bin stolz. Jetzt kann ich den Deckel mit Kies auffüllen und bepflanzen. 


Die Regentonne wurde mir von elho zur Verfügung gestellt. Das Material besteht zu mehr als 70 % aus recyceltem Kunststoff und kann zu 100 % recycelt werden. Der Kunststoff ist frost- sowie UV-beständig und wird mit 100 % Windenergie in den Niederlanden hergestellt. 

Share