Vogelhaus selber bauen

Vogelhäuschen bauen für den Hausgarten ist die heutige Mission. Verwendet werden dafür Reste von unbehandeltem Vollholz. Sie stammen von den diversen Beetbauprojekten im Gemüsegarten und würden sonst nur in den Holzofen wandern. So können wir aus dem guten Holz noch etwas sinnvolles bauen.

Beim Bau der Vogelhäuschen ist der Durchmesser des Fluglochs zu beachten. Verschiedene Größen sind für die unterschiedlichsten Vogelarten. Das etwas größere, ovale Loch ist für einen Rotschwanz Nistkasten, das Loch mit rund 30 mm Durchmesser ist geeignet für die meisten Meisen Arten.

Die Kids sind beim Zusägen, Bohren und zusammen Schrauben immer mit dabei. Beim verschönern der Nistkästen dürfen sie dann endlich selber mit Hand anlegen. So macht Naturschutz richtig Spaß.

Baupläne und Infos stammen von der NABU Website.

Share