Tomatillo Salsa

am

In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal erfolgreich Tomatillos gezogen. Nachdem ich den Fehler gefunden hatte – es braucht immer zwei Pflanzen, da sie sich nicht selbst befruchten können – läuft es richtig gut. Sie haben einen ganz eigenen, speziellen Geschmack mit einem Hauch von Andenbeeren. Was nicht verwundert, da sie mit denen auch verwandt sind. Die Textur erinnert mich an eine Nashi Birne. Ich finde sie auf jeden Fall sehr lecker. Am Besten direkt von den Sträuchern auf der Terrasse und ohne jegliche Bearbeitung.

Nach einer Umfrage auf Instagram habe ich mich aber nun doch an eine Salsa gewagt. Immerhin 4 der 5 Grundzutaten finden sich ja auch bei mir auf der Terrasse bzw. im Hausgarten. Heute habe ich dazu sogar ein Filmchen gemacht, zu finden ist es hier:

Die Zutaten sind:

  • 5 große Tomatillos
  • 1 Chili ( nach Geschmack)
  • Zwiebeln (4 Etagenzwiebeln)
  • Koriander (China Koriander)
  • Halbe Avocado
  • Salz
  • Limettensaft
  • Pfeffer

Die Gewürze nach Geschmack verwenden. Etwas ziehen lassen und dann genießen.