Sorry, kein Platz mehr

am

Jetzt habe ich gerade mal die Paprika und einige Kohlsorten im Setzlingkasten, wo soll ich denn nur mit den ganzen anderen Samen hin? Ok, jetzt übertreibe ich ein wenig, immerhin haben auch schon einige Tomatensorten in die Saatkisten Einzug gehalten. Aber es fehlt immer noch Einiges, was ich gerne aussäen würde und einfach keinen Platz mehr findet auf den doch recht zahlreichen Fensterbänken in unserem Haus. Mit der naheliegendsten Lösung – einem Gewächshaus – kann ich derzeit nicht aufwarten.

Vor allem die Sommerblumen, welche ich in diesem Jahr überwiegend selbst ziehen möchte, brauchen dringend noch ein Plätzchen zum Start im Haus. Auch möchte ich unsere Lieblingsgemüse, wie den Kohlrabe Superschmelz, nicht alle auf einmal anziehen. Mit rund 3 Wochen Abstand kommen jeweils 6 Pflanzen an den Start. Dann haben wir länger etwas davon. Was gestern auch schon an den Start kam: Die Tomatillo Samen. Letztes Jahr habe ich diese erst viel zu spät angesät und dann den Überblick verloren und sie zuletzt eingepflanzt in einen Topf. Es wurde also nichts mit der Tomatilloernte. Zumindest das mit dem Überblick will ich dieses Jahr besser mache mit den Steckschilder, welche ich fleißig mit Namen und Sädatum versehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.