Neues Jahr, neues Gartenglück

Das Jahr ist jetzt schon 13 Tage alt, aber wirklich viel kann der derzeit im Garten nicht gemacht werden. Gestern waren wir nur kurz im Kleingarten, um endlich wieder die Futterhäusle für die Vögel aufzufüllen. Die waren ratzeputz lehr gefressen, was mich aber nicht wundert. Immerhin konnten wir seit dem 2. Januar nicht mehr den verschneiten und vereisten Zufahrtsweg hochfahren. Gestern war dann wirklich über Nacht alles weggeschmolzen, bis auf einen Rest in einer schattige Kurve. Aber egal, unsere Piepmätze haben Hunger und ich will im Frühjahr wieder mein Rotkehlchen als Unterhaltung beim Boden umgraben dabei haben.

Die Voglehäuschen für die nächst Brutsaison müssen zum Großteil ersetzt werden. Wir planen jetzt für den Häuslebau. In der Garten Flora finden sich hierzu viele Tips. Zum Beispiel wird erklärt, welcher Durchmesser das Einstiegsloch für die jeweilige Vogelart haben muss. Toll ist auch die Bauanleitung für das Spatzenreihenhaus. Davon werden wir bestimmt eines bauen. Bin gespannt, wie es wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.