Samen sammeln

KornblumesamenKinder, wie schnell die Zeit vergeht. Wie schon erwähnt, sind wir schon dabei Samen von verschiedenen Blumen zu sammeln. Gestern haben wir mal den Samenstand des dunklen Mohn erkundet. War für die Kinder faszinierend, wie man mit leichtem Klopfen viele kleine Körner rausrieseln lassen kann. Auch haben wir zusammen nochmal die witzigen „Pinseln“ der Kornblume erkundet. Die Samen der „Jungfern im Grünen“ brauchen noch etwas. Doch der Samenstand an sich macht schon was her. Mir gefällt zwar die hellblaue Blume an sich auch sehr gut. Aber diese faszinierende „Kugel“ finde ich genial.

Aber es wird auch weiter fleißig geerntet. Gestern war es für B. der größte Spaß die Kartoffeln aus dem Beet zu buddeln. Er mußte dazu unbedingt einen – viel zu großen – Handschuh von Mama anziehen. Auf dem freigeräumten Beet ziehen dann in den nächsten Tag noch einmal eine Generation Erbsen ein. Diese habe ich bereits vor 3 Wochen vorgezogen. Gestern Abend haben wir dann die Lavendel Dolden abgeschnitten. Ich lasse sie immer stehen, bis alles verblüht ist. Dann haben die Insekten auch etwas davon. Das geniale Aroma trägt der Lavendel dann immer noch, wenn auch nicht mehr ganz so intensiv. Beim Nachbar fallen die reifen Mirabellen auch schon vom Baum. Ich habe da so eine Idee, wie man Lavendel und Mirabellen verbinden kann. Bin gespannt, ob es etwas wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *