Es ist viel passiert…

Der Mangold mit seinen roten Blattadern
Der Mangold mit seinen roten Blattadern

…, soviel, dass ich beim besten Willen nicht mehr mit der Doku hinterher komme. Am 6. August war ich auf der Gartenmesse in Iffezheim. Dort verkaufen immerhin 3 Staudengärtner ihre Pflanzen. Leider habe ich bis heute nicht meine ansehliche Beute einpflanzen können. Dann waren wir für ein paar Tage noch im Düsseldorfer Raum. Dort gibt es die Gärtnerei Wächter. Dort musste ich auch wieder zuschlagen. Entsetzt war ich, dass es sich das Angebot fast nur noch auf Herbst und Winterpflanzen beschränkt. Wo ist bloß schon wieder der Sommer hin? Die mitgenommenen Pflanzen sind hauptsächlich für die Töpfe vor dem Haus. Sind aber auch noch nicht eingpflanzt :-(.

Heute Morgen dann habe ich mit den Kinder Blumensamen für das nächste Jahr gesammelt. Bei einem morgendlichen Snack – frisch gepflückte Gurke, gleich verzehrt auf der Treppe – kam der Jüngste mit einem großen Samen an. Der war aus der Schote einer Duftwicke gefallen. Das wurde zum Anlass genommen mal alles was sich findet zu sammeln. Neben den großen, runden Duftwickensamen haben wir noch Löwenmäulchen und Kornblume gesammelt. Auch die Küchenschellen werden noch abgeernte, ebenso der schöne schwarze Mohn.

Bis dahin genieße ich den Nachmittagstee auf unserer Terasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.