Spinat, Spinat, Erdbeerspinat

Auch im Beet eine Zierde
Auch im Beet eine Zierde

Es gibt viele verschiedene Sorten von Spinat. Großblättrig, kleinblättrig, Hellgrün, Dunkelgrün…. Aber der attraktivste Spinat ist meines Erachtens der Erdbeerspinat. Diese Spinatart habe ich bereits in drei aufeinanderfolgenden Jahren angebaut. Aber erst als ich ihm einfach freien Lauf lies, hatte ich wirklich Erfolg damit.

Endlich habe ich verstanden, dass Erdbeerspinat keine knalle Sonne mag, sondern den Halbschatten bevorzugt. Trocken stehen ist auch nicht sein Fall. Beschattet von der roten Gartenmelde gefällt es ihm hingegen hervorragend im Beet. Am sichersten geht die Aussaat auf, wenn ich einfach die Samen schon im Februar an einer passenden, gesäuberten Stelle aussäe. So wächst er auch gut im Balkongemüsegarten, in einem schattigen Eckchen.

Der leicht süß, säuerliche Geschmack ist nicht wirklich mit einer Erdbeere vergleichbar.  Aber die leckeren Beeren schmecken sehr gut in einem bunten Blattsalat. Die Körnchen der Früchte können stören, aber werden die Früchte kurz erhitzt, knuspern sie lecker.  Eines meiner selbst kreierten Lieblingsrezepte ist daher die Erdbeerspinat Bulette. Mit Salat und Kräuteryoghurt ein Gedicht. Gekrönt mit einer Zucchiniblüte.

Erdbeerspinat Burger

Gericht: Main Course
Land & Region: Deutsch
Keyword: Balkongemüsegarten, Bulette, Erdbeerspinat, glutenfrei, heirloom, vegetarisch

Zutaten

  • 300 g Haferflocken
  • 200 g Erdbeerspinat, Früchte und Blätter
  • 100 ml Gemüsebrühe eigene Instantbrühe
  • 1 Ei
  • 1 rote Zwiebel
  • glatte Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Tl Paprikapulver
  • Öl zum Ausbacken

Kräuteryoghurt

  • 500 g Griechischer Yoghurt, 10%
  • 1 Bund Kräuter nach Belieben / was der Kräutergarten bietet Dill, Schnittlauch, Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Zuerst die Haferflocken in einer Pfanne anrösten. So schmecken sie besser. Fleißig umwenden, da Haferflocken sehr schnell anbrennen. Wenn sie goldbraun sind in eine Metallschüssel geben und abkühlen lassen.
  • Gemüsebrühe, Zitronensaft und Ei über die Haferflocken geben, duchmischen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Die Zwiebel wird bekömmlicher, wenn sie kurz angebraten wird. Sie kann aber auch roh, in feine Würfel geschnitten zur Haferflocken Mischung gegeben werden. Petersilie klein schneiden und unterheben, mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer abschmecken.
  • Reichlich Öl - Sonnenblumenöl oder Olivenöl - in einer Pfanne erhitzen und die Buletten darin ausbacken. Eine Bulette ist ungefähr die Menge, die mit einem Esslöffel aus der Masse gehoben werden kann, zu einer flachen Scheibe geformt.
  • Die klein geschnittenen Kräuter unter den Yoghurt heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas ziehen lassen.
  • Die Buletten können auf einem Brötchen angerichtet werden, mit Kräuteryoghurt und einem frischen Frühlingssalat. Oder einfach so mit einem Kleks Yoghurt und einer Zucchiniblüte.

Notizen

Eine glutenfreie Variante kann mit Reisflocken oder Hirseflocken angerichtet werden.
Share