Das Bett / Beet ist bereitet

Erbsen, Artischocke, Kohlrabi, Paprika, Tomate, Süßkartoffeln, und Mehr warten auf ihren Start im Garten. Nur die Okras werden bleiben wo sie jetzt sind.
Die gesäten Setztlinge machen sich richtig gut und es wird Zeit, den Umzug ins Gartenbeet vorzubereiten. Zumindest der Kohlrabi und die Erbsen dürfen jetzt schon raus. Dazu habe ich im rechten Beet im Hausgarten Rinderdung Pellets ausgebracht. Auch die verströmen einen leichten Duft, aber bestimmt angenehmer als das Originalprodukt.

Zuerst wollte ich Pferdemist besorgen beim hiesigen Pferdestall. In der Genossenschaft hat man mir aber davon abgeraten. In den Pferdeställen wird inzwischen weniger Stroh als vielmehr feines Holzhäcksel ausgebracht. Dieses eignet sich nicht sehr gut als Dünger für den Gartenboden. In Kuhställen findet sich noch mehr Stroh als Einlage. Aber frischer Kuhmist – bääh, muss nicht sein. Dann doch lieber die Pellets.

Für meine Lieblingssalate ist gesorgt.
Für meine Lieblingssalate ist gesorgt.

Am Freitag habe ich noch weiteres Gemüse in den Aussaatkästen gesät. Die zweite Genration Kohlrabi starten jetzt hoffentlich durch zusammen mit dem Fenchel “Rondo”. Besonders freue ich ich auf die Snack Gurken “Green Fingers” (der Hit bei Kindern), die Salatgurke “La Diva” und die Einlegegurke “Diamant”. Die Hokaiido Samen habe ich nur gesät, weil noch Platz war. Kürbis und Zuchini ziehe ich nicht mehr selber. Lohnt sich nicht. In der dritten Kiste finden sich

 

Share