Meine Kruschelkiste

Heute habe ich auf einem anderen Blog, „Der kleine Schrebergarten“ einen Beitrag gelesen, in dem eine Schuhkarton vollgestopft mit Samen erwähnt wird. Da musste ich sofort schmunzeln, denn sowas habe ich auch. Aus einem Schuhkarton wurden allerdings zwei und letztes Jahr habe ich mir dann eine große Holzkiste mit Klappdeckel angeschafft. Erst gestern habe ich wieder fleissig in den gekauften und selbst gesammelten Samen gekruschelt. Die Aussaat des Sellerie stand ja schon länger an, aber eine ganze Schale nur mit Sellerie ist zuviel des Guten. Also was ziehe ich jetzt alles an? Überleg, überleg, kruschel, kruschel.

Hilfreich ist meine vorherige Planung der Gemüsebeete und mein kleiner schwarzer Kalender. In dem habe ich mir die wichtigsten Aussaattermine von Gemüse und Blumen aufgeschrieben. Im Februar stehen: Artischocken, Andenbeeren, Okra, Auberginen, Paprika und Winden. Okra Samen habe ich derzeit keine, Paprika sind schon gesät und die Winden bekommen eine besondere Pflanzung.

Ausgesät am 15.2.16
Ausgesät am 15.2.16

Also kommen in die Pflanzschale: 1 Reihe Artischocken „Green Globe“, 1 Reihe Physalis, 3 Reihen Sellerie, 1Reihe Auberginen und 2 Reihen Riesenkohlrabi, die Sorte Superschmelz (Brassica gongylodes). Diese weiße Kohlrabi Sorte ist der Hit. Mit einer Knolle wird die ganze Familie satt und ich hatte noch nie eine holzige.

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Anna sagt:

    Hallo liebe Ursel,
    vielen Dank für die Verlinkung 🙂 Wie ich sehe, hast Du wohl erst angefangen zu bloggen. Was ich bis jetzt gelesen habe gefällt mir sehr gut und ich behalte Dich im Auge 😉
    Weiterhin viel Spaß und auf viele interessante Berichte 🙂

    Liebe Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.